SWI swissinfo.ch

swissinfo.ch mit Spezialpreis Nicolas Bouvier ausgezeichnet

Bern (ots) - Das Genfer Büro der Internetplattform swissinfo.ch (der internationalen Unternehmenseinheit der SRG SSR) ist mit einem Spezialpreis Nicolas Bouvier für die Qualität und Originalität der redaktionellen Berichterstattung über das internationale Genf ausgezeichnet worden. Die vier in Genf tätigen Journalistinnen und Journalisten Kuniko Satonobu, Simon Bradley, Mohamed Cherif und Frédéric Burnand berichten in den Sprachen Japanisch, Englisch, Arabisch und Französisch regelmässig über internationale Organisationen, Verhandlungen und Verträge. Die Auszeichnung ist auch eine Anerkennung für das neue redaktionelle Konzept von swissinfo.ch, das schwergewichtig auf Analysen, Hintergrundberichte, Interviews und multimediale Reportagen setzt. Die neun swissinfo-Sprachen werden im kommenden Jahr durch ein russischsprachiges Angebot ergänzt, welches die Schweiz und ihre internationalen Beziehungen einem russischsprachigen Publikum näher bringt.

Vergeben wurde der Prix Bouvier zum dritten Mal in diesem Jahr vom Schweizer Presse Club in Genf. In Erinnerung an den 1998 verstorbenen Reiseschriftsteller und Fotografen Nicolas Bouvier werden Journalisten sowie Medienorganisationen ausgezeichnet, welche mit qualitativ hochstehenden Beiträgen über die Vereinten Nationen, Menschenrechte, humanitäre Hilfe, Flüchtlinge, Migration, Gesundheit, Arbeit und den internationalen Handel berichten.

swissinfo.ch erfüllt seit über zehn Jahren den vom Bund erteilten Informationsauftrag im Ausland und ergänzt damit die Onlineangebote der SRG SSR Radio- und Fernsehstationen. Der internationale Dienst der SRG SSR richtet sich heute in erster Linie an ein internationales, an der Schweiz interessiertes Publikum sowie an die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer. swissinfo.ch bietet ihnen freie Meinungsbildung im Hinblick auf die Ausübung ihrer politischen Rechte in der Schweiz (Abstimmungs- und Wahldossiers). Er vermittelt eine spezifisch schweizerische Gesamtsicht sowie schweizerische Standpunkte zu internationalen Ereignissen und Entwicklungen. Zudem widerspiegelt swissinfo.ch auch die Sicht des Auslands über die Schweiz und deren Positionen.

Kontakt:

Katrin Schmitter, Public Relations
E-Mail: katrin.schmitter@swissinfo.ch
Tel.: +41/31/350'95'50



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: