SWI swissinfo.ch

Media Service: « Forderung nach einer Flugverbotszone in Syrien »

Bern (ots) - Der in der Schweiz wohnhafte syrische Oppositionelle Nidal Darwish hat bei der Gründung des neuen syrischen Nationalen Rates (SNC) mitgewirkt. In einem Interview mit swissinfo.ch erklärt Nidal Darwish, der SNC stehe "allen Gruppierungen offen, die sich zur Opposition gegen das derzeitige Regime in Syrien entschieden haben. Ich möchte klar stellen, dass die syrische Revolution weder religiös, sektiererisch noch national oder ideologisch beherrscht ist."

Nidal Darwish erwähnt im Interview auch, dass eine Intervention aus dem Ausland in der Form "einer Flugverbotszone zum Schutz von Demonstrierenden und unbewaffneten Zivilisten" geschehen könnte. "Dies ist wichtig, da das Regime jüngst auch begonnen hat, in mehreren Regionen des Landes Flugzeuge und Helikopter einzusetzen."

Lesen Sie das ganze Interview auf: www.swissinfo.ch

Kontakt:

Christophe Giovannini
Chefredaktor
swissinfo.ch
christophe.giovannini@swissinfo.ch
031 350 91 15



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: