SWI swissinfo.ch

Media Service: Ex-Trainer Dorochenko: "Arbeit mit Federer war kein Sonntagsspaziergang"

    Bern (ots) - "Federer brachte mich in drei Jahren bis zur Erschöpfung", erinnert sich Paul Dorochenko im Interview mit swissinfo.ch an die Zeit mit Roger Federer von 1998 bis 2000.

    Der ehemalige Trainer traut Federer heute durchaus einen 17. oder 18. Grandslam-Titel zu. Allerdings war ihm vor 10 Jahren nicht klar, dass er einen künftigen Welttennis-Star unter seinen Fittichen hatte.

    Technisch sehr begabt, extrovertiert und gut gelaunt sei der junge Federer gewesen. Doch auch nicht sehr pünktlich, nicht sehr fleissig - und mit zu wenig Selbstkontrolle, was ihm bisweilen Strafaufgaben einbrachte...

    Lesen Sie das ganze Interview mit Paul Dorochenko auf www.swissinfo.ch

Kontakt:
Eva Herrmann
Nachrichtenchefin swissinfo
Telefon: 031 350 97 12



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: