SWI swissinfo.ch

Media Service: swissinfo: Höchste Frauenschwingerin lässt sich nicht einschüchtern

Ursula Ruch.

      Bern (ots) - Im August waren die "bösen Männer" dran, am 23.
September sind nun die Frauen an der Reihe: Sie treten am
Eidgenössischen "Frauen- und Meitlischwinget" in Winterthur
gegeneinander an. Frauenschwingen, eine Randsportart, wird von
gewissen Männern noch immer belächelt. Ursula Ruch, oberste
Schweizer Schwingerin , nimmt's gelassen und lässt sich nicht
einschüchtern. In ihrer 5-jährigen Karriere hat sie drei Kränze,
über ein Dutzend Glocken, einen jungen Stier sowie ein Schwein
erschwungen: Ursula Ruch ist 31 Jahre alt und wohnt in Krauchthal im
Emmental. Dort ist sie aufgewachsen, dort wird sie in Kürze wieder
als Landwirtin arbeiten und später wohl den Hof ihrer Eltern
übernehmen. swissinfo sprach mit der höchsten Schweizer Schwingerin.

Lesen Sie das ganze Porträt auf www.swissinfo.ch

    swissinfo/Schweizer Radio International (SRI) ist eine Unternehmenseinheit der SRG SSR idée suisse (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft). Sie hat die Aufgabe, im Ausland lebende Schweizerinnen und Schweizer über die Ereignisse in ihrem Heimatland zu informieren und den Bekanntheitsgrad der Schweiz im Ausland zu steigern. Hierzu betreibt swissinfo/SRI eine News- und Informationsplattform im Internet, die in neun Sprachen zur Verfügung steht: www.swissinfo.org. Daneben erstellt swissinfo/SRI auch verschiedene Multimediaproduktionen.



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: