SWI swissinfo.ch

www.ideesuisse.ch - Erinnerungen an die Schweizerischen Landesausstellungen

    Bern (ots) - Pünktlich zum Auftakt der Expo.02, präsentiert swissinfo/Schweizer Radio International (SRI) unter http://www.ideesuisse.ch/ über zwanzig Stunden Video- und Tondokumente sowie Texte zu früheren Schweizerischen Landesausstellungen. Die Website entstand in Zusammenarbeit mit den Unternehmenseinheiten der SRG SSR idée suisse (Schweizerische Radio und Fernsehgesellschaft) und der NZZ (Neue Zürcher Zeitung). Die historisch wertvollen Dokumente sind in den Originalsprachen abrufbar.

    http://www.ideesuisse.ch/ ist ein virtuelles Monument, welches einem in- und ausländischen Publikum die Möglichkeit bietet, die verschiedenen Konzepte Schweizerischer Landesausstellungen besser zu verstehen. Aus dem Fundus der Archive der SRG SSR und der NZZ ist eine unvergessliche, multimediale Zeitreise durch die Schweizerischen Landesausstellungen entstanden.

    http://www.ideesuisse.ch/ zeigt unauslöschliche Momente, wie einen bisher nie öffentlich gezeigten Film von Max Bill und Ernst Scheidegger zur Expo 64, die Ansprache von Bundesrat Giuseppe Motta an der Auslandschweizer Tagung von 1939, Erinnerungen an die Generalmobilmachung und an General Henri Guisan, den Oberbefehlshaber der schweizerischen Armee von 1939 bis 1945, sowie die ersten Tauchversuche des U-Bootes Mesoscaphe an der Expo 64. Die von der NZZ zur Verfügung gestellten Textdokumente führen sogar in das vorletzte Jahrhundert zurück.

    http://www.ideesuisse.ch/ wird im Verlauf der nächsten Monate mit aktuellen Beiträgen über die Expo.02 vervollständigt. Nach Ende der jüngsten Landesausstellung wird die Website als virtuelles Denkmal im Internet weiterbestehen.

    Die Site http://www.ideesuisse.ch/ kann auch über http://www.swissinfo.org/ aufgerufen werden. Anlässlich der Schweizerischen Landesausstellung (15.5.-20.10.2002), hat die multimediale News- und Informationsplattform von swissinfo/SRI spezielle Expo.02-Sites in neun Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Japanisch und Chinesisch) erstellt. Diese zeigen zusätzliche Hintergründe und Nebenschauplätze auf, führen zu Links und bieten zahlreiche Dienstleistungen an. Besondere Aufmerksamkeit schenkt swissinfo/SRI dem Kongress der Auslandschweizer(-innen) am 10. August 2002 auf der Arteplage in Biel.

ots Originaltext: swissinfo/Schweizer Radio International (SRI)
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Peter Hufschmid
Leiter Interactive Business
swissinfo/Schweizer Radio International
Mobile +41/79/300'49'60
mailto: peter.hufschmid@swissinfo.ch
[ 017 ]



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: