SWI swissinfo.ch

Canyoning-Prozess: www.swissinfo.org bietet ein umfassendes Dossier

    Bern (ots) - Vom 3. bis zum 11. Dezember findet in Interlaken (CH) der seit langem erwartete Canyoning-Prozess statt. Acht Mitarbeiter der Firma Adventure World müssen sich wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten, nachdem im Sommer 1999 ein Unfall in der Schlucht des Saxetbaches bei Interlaken 21 Personen das Leben gekostet hatte. www.swissinfo.org wird über diesen Prozess detailliert berichten und auf ihrer englischsprachigen Site http://www.swissinfo.org/sen ein Sonderdossier zum Thema anbieten.

    Die Journalisten von swissinfo/Schweizer Radio International (SRI) werden den Prozess mit Adventure World, der vom 3. bis am 11. Dezember stattfindet, aufmerksam verfolgen. Die Berichterstattung der News- und Informationsplattform www.swissinfo.org beginnt mit einem Rückblick auf die Tragödie am Saxetbach in Form eines Videobeitrages und einer Reihe von Hintergrundartikeln, gefolgt von einer Presseschau nach Abschluss des Prozesses.

    Auf der Anklagebank sitzen drei Mitglieder des Verwaltungsrates von Adventure World, die beiden Leiter des Zentrums sowie drei Führer. Sie stehen vor Gericht, da sie am 27. Juli 1999 eine Canyoning-Tour organisiert, respektive zugelassen hatten, obschon ein Gewitter über der Region niederging. Es kam zu einer Tragödie, bei der 21 junge Leute vor allem aus Australien ihr Leben verloren.

    Das Sonderdossier mit dem Titel "Canyoning Trial" ist ab 29. November auf der Frontpage der englischsprachigen Site von www.swissinfo.org abrufbar. Es richtet sich unter anderem an diejenigen, die den Prozess nur aus der Distanz mitverfolgen können.

    Was bietet www.swissinfo.org ?

    www.swissinfo.org ist eine multimediale Plattform für AuslandschweizerInnen sowie an der Schweiz interessierte AusländerInnen. Sie informiert in neun Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Japanisch und Chinesisch) über aktuelle Ereignisse in der Schweiz und im Ausland. www.swissinfo.org bietet zudem eine breite Palette an Dienstleistungen wie zum Beispiel ein geographisches Informationssystem, einen Informationsdienst (www.swisshelpdesk.org), der via E-Mail Fragen über die Schweiz beantwortet, oder eine unentgeltliche E-Mail-Adresse (http://freemail.swissinfo.org).

ots Originaltext: swissinfo/SRI
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Christine Dudle-Crevoisier
Head of Communication & Marketing
Mobile +41 79 358 06 30
E-Mail: christine.dudle@swissinfo.ch



Weitere Meldungen: SWI swissinfo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: