Bundesamt für Verkehr BAV

BAV: Hintergrundgespräch Stand und Entwicklung NEAT

    Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren

    Das Jahrhunderbauwerk NEAT tritt in eine anspruchsvolle Phase. Verschiedene Vorhaben stehen in diesem Jahr an. Dazu gehören die Erweiterung von Objektkrediten für die NEAT 1, die Freigabe von Reserven, die Freigabe der gesperrten Mittel der NEAT 1, Phase 2 mit einem Zusatzkredit sowie die Planungsbotschaft für die NEAT 2.

    In der Öffentlichkeit herrscht zum Teil eine gewisse Verwirrung bezüglich der verschiedenen Phasen der NEAT, der Finanzierung und des aktuellen Stands der Finanzen und Reserven und der bereits erzielten Fortschritte. Seit der FinöV-Abstimmung im Jahr 1998 haben sich Umfeld, Technik und Anforderungen teilweise geändert.

    Wir möchten Sie aktuell über die bevorstehenden Entscheide bezüglich der NEAT informieren und laden Sie zu einem Hintergrundgespräch für Medienschaffende ein.

Dienstag, 25. März 2003

09.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr

    im Konferenzsaal des BAV-Gebäudes am Bollwerk 27 in Bern.

    Sie werden informiert von Dr. Max Friedli, Direktor des BAV Peter Testoni, Vizedirektor BAV, Chef Abteilung Bau.

    Um uns die Organisation dieses Anlasses zu erleichtern, bitten wir Sie, sich mit dem beiliegenden Talon anzumelden. Bitte senden Sie uns den Talon bis Mittwoch, 19. März 2003 zurück.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem Hintergrundgespräch.

Mit freundlichen Grüssen

BUNDESAMT FÜR VERKEHR Dr. Max Friedli, Direktor


Bitte Talon an Fax 031 322 58 11 oder an untenstehende Adresse senden

Bundesamt für Verkehr (BAV) Politik und Kommunikation Bollwerk 27 3003 Bern

Wir nehmen an der Medienveranstaltung vom 25. März 2003 teil

Wir sind verhindert

Wir sind an den Unterlagen für Medien interessiert (die Unterlagen sind ab Beginn des Mediengesprächs auf der Website www.bav.admin.ch abrufbar)

    Medium: ………………………………………………………………………….

    Vertreter/in: ………………………………………………………………………

    Adresse: …………………………………………………………………………..

    Telefon/Fax: ……………………………………………………………………….

    E-Mail: …………………………………………………………………………….