AMAG Automobil- und Motoren AG

AMAG App für Lehrstellensuche

Ein Dokument

Schinznach-Bad (ots) - Die AMAG hat für Lehrstellensuchende eine neue App entwickelt. Mit dem «AMAG Lehrstellen Navi» kann durch eine «AMAG City» gefahren und die verschiedenen Lehrberufe kennengelernt werden.

Der Einstieg ins Berufsleben ist eine der wichtigsten Etappen im Leben. Um diesen Schritt zu vereinfachen, hat die AMAG eine neue App entwickelt: das «AMAG Lehrstellen Navi». Mit dieser App lässt sich durch eine virtuelle Welt der AMAG navigieren. In verschiedenen Berufsgebäuden stösst man auf die AMAG Ausbildungsberufe, welche man so auf spielerische Art entdecken kann.

Alle zwölf bei der AMAG möglichen Berufsausbildungen werden in der App vorgestellt: Automobil-Assistent/in, Automobil-Fachfrau/-mann, Automobil-Mechatroniker/in, Carrossier/in Lackiererei, Carrossier/in Spenglerei, Detailhandelsassistent/in, Detailhandelsfachfrau/-mann, Informatiker/in, Kauffrau/mann, Lackierassistent/in, Logistiker/in, Mediamatiker/in. Bei der Entwicklung haben einige der über 700 Lernende der AMAG mitgewirkt, welche so Erfahrung in der Programmierung oder auch bei der Vermarktung einer App sammeln konnten. Beispielsweise wurden die drei Hilfs-Avatare der App von KV-Lernenden kreiert oder bei den Spieldialogen Inputs für Sprache und Klischees aus der Autowelt von den Lernenden verwendet. Auf diese Weise ist es möglich, spielerisch und auf Augenhöhe mit den Jugendlichen über die Berufsbilder zu sprechen.

Zu Beginn wählt der Nutzer einen Hilfs-Avatar und ein Fahrzeug für die Fahrt durch die Stadt. Hier kann aus der ganzen AMAG Fahrzeugpalette, vom traditionellen VW Bulli, dem sparsamen Audi A3 e-tron bis hin zum sportlichen Porsche 911, ausgewählt werden. Bei der virtuellen Fahrt durch die AMAG City begleiten die Nutzer die drei Hilfs-Maskottchen Cloe, Mike und Wheely, welche mit praktischen Tipps zur Seite stehen. In speziell markierten Gebäuden oder im zentral gelegenen Informationszentrum werden die Nutzer mit Informationen, Videos und Fotogalerien zu den einzelnen Ausbildungsberufen versorgt. Broschüren können heruntergeladen und besonders interessante Informationen mit dem persönlichen Netzwerk geteilt werden. Der Lehrstellen-Finder ist zudem mit den freien Lehrstellen der AMAG verlinkt.

Kontakt:

AMAG Automobil- und Motoren AG
Dino Graf
Leiter Corporate Communication
Tel. +41 56 463 93 51
presse@amag.ch

AMAG Automobil- und Motoren AG
Roswitha Brunner
PR Manager AMAG
Tel. +41 56 463 93 35
presse@amag.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: AMAG Automobil- und Motoren AG

Das könnte Sie auch interessieren: