AMAG Automobil- und Motoren AG

Schweizermeisterschaft Carrossier/-in Spenglerei und Lackiererei: Die AMAG gratuliert herzlich

Schweizermeisterschaft Carrossier/-in Spenglerei und Lackiererei:
Die AMAG gratuliert herzlich
Angela Jans bei der Übergabe des iPads am AMAG Stand. Die glücklichen Gewinner: Angela Jans auf Platz 1, Ramon Meier auf Platz 3. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100001252 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/AMAG Automobil- und ...

Ein Dokument

Schinznach-Bad (ots) - Am letzten Wochenende fand in Langenthal die Schweizermeisterschaft der Berufslehren Carrossier/-in Spenglerei und Carrossier/-in Lackiererei statt. Für die AMAG und deren Partnerbetriebe konnten sich fünf Lernende qualifizieren. Angela Jans, welche ihre Lehre beim Partnerbetrieb J. Kaufmann AG in Ebikon absolviert, gewann in der Kategorie Carrossier/-in Lackiererei - dies auch als erste Frau überhaupt. Die AMAG gratuliert herzlich zum erfolgreichen Abschneiden aller Lernenden!

Langenthal stand letztes Wochenende ganz im Zeichen der Carrossiers: Einerseits fand die Berufsmeisterschaft der Carrossier/-in Spenglerei und Carrossier/-in Lackiererei statt, andererseits die Fachmesse carrosserie.ch 2014. Für die Schweizermeisterschaft hatten sich fünf Lernende der AMAG und deren Partnerbetriebe qualifiziert. Pascal Badertscher der Bartlome AG in Rüschegg Graben, Michael Baumgart der AMAG Bern und Ramon Meier von der Car. Gehrig GmbH aus Kleinandelfingen haben sich in der Kategorie Carrossier/-in Spenglerei qualifiziert und in der Kategorie Carrossier/-in Lackiererei Angela Jans der J. Kaufmann AG in Ebikon sowie Patrick Senn von der AMAG Buchs SG.

Alle Teilenehmenden schlugen sich wacker während des Wettbewerbs. Angela Jans überzeugte auf ganzer Linie und gewann in ihrer Kategorie sogar als erste Frau. Auch Ramon Meier erzielte ein Glanzresultat und holte sich den dritten Platz bei den Carrossiers Spenglerei. Als Geschenk für die erfolgreiche Teilnahme durften alle fünf am AMAG Stand an der Fachmesse ein iPad in Empfang nehmen. Die AMAG gratuliert allen Lernenden nochmals ganz herzlich!

Beruf mit Zukunftspotential:

Eine Ausbildung im Carrosserier-Bereich hat gute Zukunftsperspektiven. Die Lehre als Carrossier/-in Spenglerei oder als Carrossier/-in Lackiererei bildet ein solides Fundament für weitere Spezialisierungen. So kann man beispielsweise in berufsverwandten Feldern wie als Schadensexperte, im Schadensmanagement bei Versicherungen oder auch als Motorfahrzeugkontrolleur beim Strassenverkehrsamt arbeiten. Auch im Bereich der Spezial- und Sonderaufbauten wie zum Beispiel Feuerwehrautos, Krankenwagen oder Anhänger kann man sich weiterbilden und eine Tätigkeit als Spezialist anstreben.

Bei der AMAG geniessen Lernende einen hohen Stellenwert:

Die AMAG bietet engagierten Jugendlichen, die ein gutes Arbeitsklima in einem dynamischen Umfeld suchen, die Möglichkeit, ihre berufliche Laufbahn in der Automobilbranche zu starten. Die Anzahl der Lernenden beträgt mit knapp 700 rund 13% aller Mitarbeitenden; somit ist die AMAG eine der grössten Ausbildungsstätten in der Schweiz. Das breite Lehrstellenangebot liegt sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich über den Landesdurchschnitt.

Ein Grossteil der Lehrabgänger arbeitet nach Abschluss der Ausbildung weiter bei der AMAG. Seit diesem Jahr gibt es zudem einen «Lehrabgängerpool», um Lehrabgänger intern in der ganzen Schweiz an offene Stellen zu vermitteln. In enger Zusammenarbeit mit den einzelnen Betrieben soll so möglichst allen Lehrabgängern, die in der AMAG weiter arbeiten wollen, eine Stelle und somit der Einstieg ins Berufsleben innerhalb der AMAG angeboten werden können.

Mehr Informationen zu allen AMAG Lehrstellen und Praktika: 
www.future.amag.ch Mehr Informationen zur Ausbildung Carrossier 
Spenglerei/Lackiererei auf www.autoblog.amag.ch 

Kontakt:

AMAG Automobil- und Motoren AG
Dino Graf
Leiter Corporate Communication
Telefon +41 56 463 93 51
presse@amag.ch

AMAG Automobil- und Motoren AG
Roswitha Brunner
PR-Manager AMAG
Telefon +41 56 463 93 35
presse@amag.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: AMAG Automobil- und Motoren AG

Das könnte Sie auch interessieren: