AMAG Automobil- und Motoren AG

«AMAG RETAIL - Autowelt Zürich» am Glattfest
Erste Einblicke in grösste Garage der Schweiz

Schinznach (ots) - Die AMAG Automobil- und Motoren AG baut an der Ueberlandstrasse in Dübendorf einen neuen Mehrmarken-Garagenbetrieb mit grossem Ausbildungszentrum. Zur Inbetriebnahme der Glattalbahn-Linie 12 am Glattfest vom 11. Dezember 2010 präsentiert sie von 11 bis 18 Uhr diverse Themen rund um die Mobilität auf der Baustelle. Auf dem Gelände an der Ueberlandstrasse in Dübendorf wird der grösste Garagenkomplex der Schweiz gebaut. Es entsteht ein Betrieb mit den Markenwelten von Volkswagen, Skoda, Audi, SEAT, VW Nutzfahrzeuge, Werkstätten, Ersatzteillager, Spenglerei und Lackiererei, Büroräumen und einem grossen Ausbildungszentrum für Lernende. Alle Dienstleistungen rund ums Automobil unter einem Dach. Daher dreht sich auch bei der Inbetriebnahme der Glattalbahn-Linie 12 auf dem Festplatz «Giessen» im AMAG Gebäude alles rund ums Thema Mobilität. Mobilität auf Rädern Vom Velo übers Automobil bis zum neusten Wasserstoff-Fahrzeug werden verschiedene Formen der Antriebstechnik präsentiert und von Fachleuten erklärt. Man kann die Velowelt des Glattals kennen lernen, aber auch spielerisch die Alltagsprobleme von Sehbehinderten und Rollstuhlnutzern erfahren oder sich über moderne Verkehrssteuerung informieren. In der gemütlichen «Kafistube» lässt es sich bequem aufwärmen und auch für die Kinder ist gesorgt: Es gibt Spiele und Forschungsexperimente zum Ausprobieren. Garagenbetrieb mit eigenem Bahnhof Mit der Haltestelle «Giessen» der Glattalbahn-Linie 12 verfügt die «Autowelt Zürich» ab sofort über einen eigenen Bahnhof. Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man nun direkt vor die Tore des künftig grössten Garagenbetriebs der Schweiz. Auch eine Erdgastankstelle ist mit der EMPA in unmittelbarer Nähe. Beides beste Voraussetzungen für eine nachhaltige Mobilität, wie sie bei der AMAG gelebt wird. Der Neubau ist auf Kurs Am 8. September 2010 erfolgte die Aufrichte des grossen Rohbaus. Nun ist die letzte Bauetappe in Gang: Der Bau der Gebäudehülle, die Flachdacharbeiten und der Einbau der technischen Anlagen. Ebenso folgen der Innenausbau und die Betriebseinrichtungen, so dass termingerecht vom 8. bis 15. April 2011 eröffnet werden kann. Weitere Informationen zur «AMAG RETAIL - Autowelt Zürich»: www.amag-autowelt.ch ots Originaltext: AMAG Automobil- und Motoren AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: AMAG Automobil- und Motoren AG Dino Graf Leiter Group Communication Tel.: +41/44/269'53'00 E-Mail: presse@amag.ch

Das könnte Sie auch interessieren: