AMAG Automobil- und Motoren AG

AMAG - Ausbau des Parkhauses Messe Zürich

Ab 2008 stehen 2'000 Parkplätze zur Verfügung Schinznach-Bad (ots) - Die Messe Zürich, das Hallenstadion und ab Dezember 2006 das neue Theater 11 sind Publikumsmagnete in Zürich Oerlikon. Grossanlässe ziehen Tausende von Besucherinnen und Besuchern an. Die Parkplatzkapazitäten stossen an die Grenzen. Unter anderem, um unnötigen Suchverkehr in den umliegenden Quartieren zu vermeiden, wird das Parkhaus Messe Zürich erweitert. Das Parkhaus Messe Zürich ist zu 60% im Besitz der AMAG und weist heute eine Kapazität von 1'456 Parkplätzen auf. Es wird vor allem von Besucherinnen und Besuchern der Messe Zürich und des Hallenstadions benutzt. Im Dezember 2006 wird zudem das Theater 11 eröffnet. Vor allem bei grösseren Messen und Konzerten sowie Anlässen wie dem CSI Zürich reicht die Kapazität des aktuellen Parkhauses nicht mehr aus. Auch, weil immer mehr Anlässe gleichzeitig in den verschiedenen Lokalitäten stattfinden. Damit diese Engpässe besser bewältigt werden können, wird das Parkhaus Messe Zürich um 550 Parkplätze erweitert und wird neu 2000 Parkplätze anbieten können. Gleichzeitig wird eine weitere Ausfahrrampe erstellt und die Liftanlage um zwei zusätzliche Aufzüge erweitert. Die Bauarbeiten beginnen im November 2006 und werden im Dezember 2007 beendet sein. Während der Bauzeit, ab Mai 2007, werden zeitweise weniger Parkplätze zur Verfügung stehen. Der P+R Parkplatz bei der Kehrichtverbrennungsanlage Hagenholz wird während der Bauzeit auch während kleineren Messen und Hallenstadionveranstaltungen bei Bedarf offen sein. ots Originaltext: AMAG Automobil- und Motoren AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: AMAG Automobil- und Motoren AG Dino Graf, Group PR Aarauerstrasse 20 5116 Schinznach-Bad Tel. +41/56/463'93'42 Fax +41/56/463'93'52 E-Mail:presse@amag.ch Internet: www.amag.ch

Das könnte Sie auch interessieren: