Citrix Systems GmbH

Citrix erzielt Gesamtumsatz von 144,3 Millionen US-Dollar - Citrix Systems gibt die Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 bekannt

    Hallbergmoos (ots) - Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTXS), führender Anbieter von Access Infrastructure Software, hat am 22. Oktober 2003 die Geschäftsergebnisse des dritten Quartals 2003 bekannt gegeben, das am 30. September 2003 endete.

    Der Umsatz im dritten Quartal 2003 betrug 144,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Umsatz von 118,9 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Nettogewinn liegt bei 31 Millionen US-Dollar, oder 0,18 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 16,8 Millionen US-Dollar oder 0,10 US-Dollar pro Aktie im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Reingewinn, berichtigt um den Effekt von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen hauptsächlich im Zusammenhang mit Unternehmenszusammenschlüssen, betrug im dritten Quartal 2003 32,8 Millionen US-Dollar oder 0,19 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 17,4 Millionen US-Dollar oder 0,10 US-Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum.

    Mark Templeton, President und Chief Executive Officer von Citrix, kommentiert: "Wir sind sehr zufrieden mit den soliden Ergebnissen, die wir in diesem Quartal erzielt haben. Wir haben vor allem eine hohe Nachfrage bei Grossunternehmen verzeichnet. Dies hat zu einem starken Umsatz und einem deutlichen Anstieg unseres zeitlich abgegrenzten Produktumsatzes beigetragen. Unsere Geschäftsergebnisse zeigen, dass wir bei grossen Unternehmen sehr erfolgreich sind und dass unsere Kunden den hohen Nutzen schätzen, die eine Access Infrastructure für das On-Demand-Enterprise bietet."

    Finanzielle Höhepunkte:

    - Der Gesamtumsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent gestiegen.

    - Der zeitlich abgegrenzte Umsatz ist im Laufe des Quartals um 16,4 Millionen US-Dollar auf 144,6 Millionen US-Dollar gestiegen. Das entspricht einer Wachstumsrate von 13 Prozent.

    - Die Umsatzrendite im dritten Quartal 2003 lag bei 26,8 Prozent. Die Umsatzrendite, bereinigt um Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Geschäftszusammenschlüssen, betrug 28,8 Prozent.

    - Der Kapitalfluss aus dem operativen Geschäft beläuft sich im dritten Quartal auf 72,6 Millionen US-Dollar.

    - Barvermögen und Beteiligungen summierten sich am Ende des Quartals auf 810,7 Millionen US-Dollar.

    - Im Laufe des Quartals hat Citrix 1,9 Millionen Aktien zu einem durchschnittlichen Nettopreis von 19,79 US-Dollar pro Aktie zurückgekauft.

    Höhepunkte des dritten Quartals 2003

    - Im September 2003 hat Citrix seine weltweite Werbekampagne mit einem Budget von 14 Millionen US-Dollar gestartet. Dazu gehört in Deutschland beispielsweise eine Anzeigenkampagne in der Computerwoche, dem Handelsblatt und der Wirtschaftswoche.

    - Citrix konnte zahlreiche neue Verträge mit Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung und Technologie abschliessen.

    - Im September hat Citrix seine neue Single-Sign-On-Lösung Citrix MetaFrame Password Manager vorgestellt. Diese Sicherheitslösung sorgt als Teil der Citrix MetaFrame Access Suite für den sicheren und einfachen Zugriff auf Passwort-geschützte Anwendungen.

    - Ebenfalls im September hat Citrix die deutsche, französische und spanische Version des Citrix MetaFrame Secure Access Managers vorgestellt.

    - Auf seiner weltweiten Kundenveranstaltung, dem Citrix iForum, hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass es zum ersten "Microsoft Global Independent Software Vendor Partner of the Year" ernannt wurde.

    - Weiterhin hat Citrix auf dem iForum mitgeteilt, dass das Unternehmen ein Integrationsabkommen mit IBM abgeschlossen hat. Demnach können Vertriebsmitarbeiter von IBM zukünftig an Kunden der eServer xSeries die Citrix MetaFrame Access Suite mit vertreiben.

    - Ebenfalls auf dem Citrix iForum hat Citrix angekündigt, dass die CitrixMetaFrame Access Suite ab sofort im Bundle zu einem Einheitspreis verfügbar ist.

      Ausblick

    Das Management von Citrix gibt folgenden Ausblick auf das laufende Quartal, das am 31. Dezember 2003 endet: Es wird erwartet, dass der Umsatz für das vierte Quartal 2003, das am 31. Dezember 2003 endet, zwischen 147 und 157 Millionen US-Dollar liegt. Für das gesamte Geschäftsjahr 2003 wird ein Umsatz zwischen 577 und 587 Millionen US-Dollar erwartet.

    Für das laufende Quartal, das am 31. Dezember 2003 endet, wird ein Gewinn pro Aktie zwischen 0,17 und 0,19 US-Dollar erwartet. Für das gesamte Geschäftsjahr 2003 wird ein Gewinn pro Aktie im Bereich von 0,70 bis 0,72 US-Dollar erwartet.

    Es wird erwartet, dass der Gewinn pro Aktie, berichtigt um den Effekt von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen vor allem in Bezug auf Geschäftszusammenschlüsse, für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2003 endet, zwischen 0,18 und 0,20 US-Dollar liegt. Für das gesamte Geschäftsjahr 2003 wird ein berichtigter Gewinn pro Aktie zwischen 0,74 und 0,76 US-Dollar erwartet.

    Die oben gemachten Aussagen basieren auf jetzigen Erwartungen. Diese Aussagen sind vorausblickend und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich abweichen.

    Der vollständige Text ist erhältlich unter: http://www.citrix.com/site/NE/news/news.asp?newsID=11115

    Weiterführende Internet Links: http://www.citrix.com/investors

    Über Citrix Systems, Inc.

    Citrix Systems, Inc (Nasdaq:CTXS) ist führender Anbieter von Access-Infrastructure Lösungen für Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen. Die bewährte Citrix MetaFrame Access Suite ermöglicht einfachen und sicheren Zugriff auf Informationen und Applikationen, das so genannte "On-Demand Enterprise" - das heisst Zugriff von jedem Ort, zu jeder Zeit und mit nahezu allen Endgeräten und über jede Netzwerkverbindung. Mehr als 120'000 Unternehmen und über 44 Millionen Menschen arbeiten täglich mit Citrix Lösungen, um auf geschäftskritische Anwendungen und Informationen zuzugreifen. Alle Fortune 100 Unternehmen, 95 Prozent der Fortune 500 Unternehmen und 95 Prozent der Financial Times European 100 Unternehmen gehören zu den Kunden von Citrix Systems. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Fort Lauderdale, Florida (USA), und ist mit Niederlassungen in 22 Ländern weltweit vertreten. Citrix zählt 7'000 Handels- und Allianz-Partner in über 100 Ländern. Die Niederlassung für die Vertriebsregion Central Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa) befindet sich in Hallbergmoos bei München. Weitere Informationen finden Sie unter www.citrix.de oder www.citrix.com

ots Originaltext: Citrix Systems GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Doris Loster
Tel.         +49/89/3'21'51-893
Fax          +49/89/3'21'51-77
E-Mail:    doris.loster@vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

Citrix Systems GmbH
Klaus Scheibe
Director Marketing Central Europe
Internet: www.citrix.de
Info-Hotline für Endanwender:
Tel.      +49/89/42'72'11'86
E-Mail: info-ce@eu.citrix.com

Weitere Presseinformationen sowie Bildmaterial sind unter
http://presse.vibrio.de/ zu finden.



Weitere Meldungen: Citrix Systems GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: