Citrix Systems GmbH

Mit einem Nettoumsatz von 147,3 Millionen US-Dollar und einem berichtigten Gewinn pro Aktie von 0,19 US-Dollar

Hallbergmoos (ots) - Citrix Systems gibt die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2001 bekannt Citrix Systems, Inc. (Nasdaq: CTXS) gibt die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2001, das zum 30. Juni 2001 endete, bekannt. Finanzielle Ergebnisse Der Nettoumsatz für das zweite Quartal per 30. Juni 2001 betrug 147,3 Millionen US-Dollar und stieg damit von 106,1 Millionen US-Dollar um 38,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres und kontinuierlich um 10,9 Prozent gegenüber 132,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2001. Der Reingewinn betrug 22,9 Millionen US-Dollar oder 0,12 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 15,0 Millionen US-Dollar (0,07 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres oder mit 28,9 Millionen US-Dollar (0,15 US-Dollar pro Aktie) im ersten Quartal 2001. Der Reingewinn berichtigt um Abschreibungen für laufende Forschung und Entwicklung sowie auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen betrug 36,3 Millionen US-Dollar oder 0,19 US-Dollar pro Aktie verglichen mit 20,8 Millionen US-Dollar oder 0,10 US-Dollar pro Aktie im Vergleichszeitraum des Vorjahres oder mit 33,9 Millionen US-Dollar oder 0,17 US-Dollar pro Aktie im ersten Quartal 2001. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2001 betrug der Nettoumsatz 280,1 Millionen US-Dollar, das entspricht einer Steigerung um 19,9 Prozent von 233,6 Millionen US-Dollar in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2000. Der Reingewinn in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2001 betrug 51,8 Millionen US-Dollar (0,27 US-Dollar pro Aktie) gegenüber 53,5 Millionen US-Dollar (0,26 US-Dollar pro Aktie) in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2000. Der Reingewinn berichtigt um Abschreibungen für laufende Forschung und Entwicklung sowie auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen betrug in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 70,2 Millionen US-Dollar (0,36 US-Dollar pro Aktie) verglichen mit 64,7 Millionen US-Dollar (0,31 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir zum vierten Mal in Folge positive Ergebnisse bekannt geben können, insbesondere bei der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit im Markt," so Mark B. Templeton, President und Chief Executive Officer (CEO) von Citrix. "In diesem Jahr haben wir bedeutende Fortschritte gemacht, indem wir unser Management Team beispielsweise durch die Einstellung von Bob Kruger als Chief Technology Officer verstärkt haben. Dazu gehört aber auch die fortschreitende Integration von Sequoia Software, einem führenden Anbieter von Portal-Software. Die Integration wird dazu beitragen, die Vision von Citrix, die Reichweite der virtuellen Arbeitsplätze seiner Kunden weiter zu vergrössern, weiter auszubauen. Bedeutende Kundengewinne im zweiten Quartal trugen zu unserem finanziellen Ergebnis bei und belegen, dass diese Vision für IT-Abteilungen und Endanwender gleichermassen Sinn macht." Finanzielle Höhepunkte des ersten Quartals 2001 Das Unternehmen erfährt ein jährliches Umsatzwachstum von 38,8 Prozent und ein quartalsweises Umsatzwachstum von 10,9 Prozent. Im zweiten Quartal 2001 erhöhte sich die elektronische Auslieferung von Lizenzen auf 26 Prozent verglichen mit 19 Prozent im Quartal zuvor. Der Ertrag aus dem operativen Geschäft betrug im zweiten Quartal 2001 31,2 Prozent, ohne Abschreibungen für laufende Forschung und Entwicklung und auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen. Der Cashflow aus dem operativen Geschäft betrug in dem Quartal 56,0 Millionen US-Dollar. Barvermögen und Beteiligungen summierten sich auf 737,5 Millionen US-Dollar bis zum Ende des Quartals. Citrix kaufte während des ersten Quartals circa 1,6 Millionen Stammaktien zurück. Weitere Höhepunkte * Citrix hat die Übernahme der Sequoia Software Corporation, einem führenden Anbieter von XML-basierter Portal-Software, abgeschlossen. Mit der Ergänzung der bestehenden Application Serving Software von Citrix um die Portal-Produkte und Technologien von Sequoia, ist Citrix noch besser darauf ausgerichtet, eine komplette Application Services Plattform anzubieten. Dies wird eine Plattform sein, die Anwendern sicheren Zugang zu jeder Informationsquelle, jedem Geschäftsprozess oder jeder Applikation gibt, unabhängig davon, ob es eine Web-, Windows- oder UNIX-Applikation ist. * Marvin Adams, Vice President und Chief Information Officer der Ford Motor Company, wurde in das Board of Directors von Citrix berufen. Adams war vorher Director in der Seqouia Software Corporation. * Citrix kündigte an, ein Federal Systems Program zu entwickeln, um den Vertrieb von Citrix Application Serving und Portal-Software an die Behörden der USA auszuweiten. * Das Board of Directors von Citrix genehmigte den Rückkauf von weiteren Stammaktien in einer Höhe von 200 Millionen US-Dollar. Neue Kunden Das Unternehmen verzeichnet Verträge mit Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, darunter Energie, Gesundheitswesen, Banken/Finanzdienstleister/Versicherungen, Telekommunikation, Behörden, Militär sowie Bildung. Zu den wichtigsten Neukunden zählen Amdocs, AON Corporation, AT&T Broadbend, Bank of East Asia, the Dufferin-Peel School Board, Geisinger System Services, M.D. Anderson Cancer Center, the New Zealand Department of Corrections, Reliant Resources, Siemens Business, Bundesstaat New York und Thai Farmers Bank. "Wir stellen fest, dass eine breite Palette von Applikationen über Citrix Umgebungen bereit gestellt wird," so John Burris, Senior Vice President of Worldwide Sales and Services von Citrix. "Organisationen, die Applikationen von Anbietern wie Microsoft, Oracle, SAP, Siebel Systems, Amdocs und anderen einsetzen, nutzen Citrix Technologie, um technologische Hürden zu überwinden und die Kosten für ihre IT zu senken." Strategische Kooperationen und Allianzen * Citrix hat vor kurzem ein Abkommen mit Microsoft geschlossen, dass die Unterstützung des Microsoft Sharepoint Portal Server durch die Citrix XPS Portal Software vorsieht. Bei dem Einsatz der Such- und Dokumentenmanagement-Funktionen von Sharepoint mit Citrix Portal-Lösungen wird die Produktivität des Endanwenders durch effiziente Nutzung der Informationsquellen erhöht. Dieses Abkommen ist ein wichtiger Schritt für Citrix, der die laufende Beziehung mit Microsoft auch im Bezug auf die Portal Angebote von Citrix fortsetzt und bedeutende Microsoft Initiativen wie .NET unterstützt. * Citrix ist eine Allianz mit EMC eingegangen, die es Kunden und Service Providern emöglichen wird, Applikationen und Informationen zentral zu verwalten, wenn sie Endkunden eine Netzwerkzugang anbieten. Diese Entwicklungskooperation ebnet den Weg zu einer zentralen Stelle, von der aus Applikationen und Informationen verwaltet werden können. Damit werden Kosten reduziert, die Verwaltung von Servern vereinfacht und neue Angebote möglich. * Citrix stellte den ICA Client für den Nokia 9210 Communicator vor, der seit diesem Quartal ausgeliefert wird, und unter http://www.citrix.com/download/ heruntergeladen werden kann. Dieser Client ermöglicht schnellen Zugang zu geschäftskritischen Applikationen und Informationen über den Nokia Communicator auf Basis des Symbian Betriebssystems. * Citrix und Sierra Wireless haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben, um mobilen Endgeräten drahtlosen Zugang auf Server-basierte Applikationen zu geben. Diese Partnerschaft bestätigt die Citrix Technologie als Basis für erfolgreichen drahtlosen Applikationszugang durch die Fähigkeit, auch über Verbindungen mit geringen Bandbreiten, den vollen Funktionsumfang von Anwendungen zu nutzen. Preise und Auszeichnungen für Produkte Während des zweiten Quartals 2001 erhielt Citrix folgende Auszeichnungen und Preise: * Im diesjährigen Wettbewerb "Best of Breed 2001" der Computerweek, wurde Citrix von IT-Managern als Top Marke in der Kategorie Thin Client und Server-based Computing bewertet. * Bei der CMP Cyber XChange Conference erhielt Citrix den XChange Xcellence Award für "Best Web Program/Strategy". Diese Anerkennung wurde Citrix für seine Web-Strategie zu Teil, die den Aufbau von virtuellen Arbeitsplätzen mittels Application Serving und Application Portal Software vorsieht. Damit entsteht eine Web-basierte Arbeitsumgebung, die überall und jederzeit Zugang zu vollständigen und individuellen Applikationen und Informationen ermöglicht. Über Citrix Systems Inc.: Die 1989 gegründete Citrix Systems Inc. (NASDAQ: CTXS) ist weltweit führender Anbieter von Application Server Software. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Fort Lauderdale, Florida, USA. Bei einem Jahresumsatz von 470,4 Millionen US-Dollar (Geschäftsjahr 2000) beschäftigt Citrix in mehr als 19 Ländern rund 1.700 Mitarbeiter. Die Citrix-Produktlinien bauen auf der Basistechnologie Independent Computing Architecture (ICA(R)), die Ressourcen-sparendes Application Server Computing unter Windows- und UNIX-Betriebssystemen erlaubt. Die Citrix-Lösung MetaFrame(R) dient der Client-unabhängigen Bereitstellung und zentralen Administration von geschäftskritischen Applikationen. Citrix MetaFrame(R) gibt es für Windows NT, Windows 2000, Sun Solaris, HP UX und IBM AIX Betriebssysteme. Citrix bietet ausserdem eine Lösung für Application Portals, Citrix NFuse 1.5(TM), XPS(tm) Portal Software sowie eine Lösung für Virtual Private Networks (VPNs), Citrix Extranet 2.0(TM), an. Citrix vertreibt seine Produkte über ein Netz von ausgebildeten Vertriebspartnern. CITRIX SYSTEMS, INC. Condensed Consolidated Statements of Income (In thousands, except per share data - unaudited) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, 2001 2000 2001 2000 Revenues $137,334 $96,146 $260,273 $213,720 Other Revenues 9,940 9,940 19,813 19,881 Total net Revenues 147,274 106,086 280,086 233,601 Cost of Revenues 7,223 8,246 14,534 13,212 Cost of other Revenues - - 158 - - 320 Total cost of revenues 7,223 8,404 14,534 13,532 Gross margin 140,051 97,682 265,552 220,069 Operating expenses: Research and Development 18,150 12,300 34,324 24,413 Sales, marketing and support 56,840 45,425 106,251 86,614 General and Admini- Strative 19,061 16,213 37,076 28,868 Amortization of intangible assets 12,228 7,842 18,533 14,661 In-process research and development 2,580 - 2,580 - Total operating Expenses 108,859 81,780 198,764 154,556 Income from Operations 31,192 15,902 66,788 65,513 Other income, net 3,735 5,488 8,327 10,941 Income before income taxes 34,927 21,390 75,115 76,454 Income taxes 12,033 6,417 23,286 22,936 Net income $22,894 $14,973 $51,829 $53,518 Earnings per share - diluted $0.12 $0.27 $0.26 $0.07 Weighted average shares outstanding - diluted 194,001 203,316 194,794 205,833 Adjusted net income $36,306 $20,754 $70,246 $64,691 Adjusted net income per share - diluted $0.19 $0.10 $0.36 $0.31 Note: The above presentation of adjusted net income and adjusted net income per share has been adjusted to exclude the effects of: 1) The write-off of acquired in-process research and development of $2,580 for the three and six months ended June 30, 2001, respectively. 2) Amortization of intangible assets acquired from purchase business combinations and licenses of $12,228 and $7,842 for the three months ended June 30, 2001 and 2000, respectively, and $18,533 and $14,661 for the six months ended June 30, 2001 and 2000, respectively. These intangible assets primarily include goodwill and core technology. Condensed Consolidated Balance Sheets (In thousands - unaudited) June 30, 2001 December 31, 2000 Cash and short-term investments $262,178 $466,637 Accounts receivable, net 55,596 37,299 Other current Assets 58,206 82,796 Total current Assets 375,980 586,732 Property and equipment, net 79,407 55,559 Long-term Investments 475,290 382,524 Intangible assets, net 203,206 52,339 Other assets 52,277 35,419 Total assets $1,186,160 $1,112,573 Current Liabilities $182,978 $159,387 Long-term Liabilities 343,374 344,579 Put warrants and common stock subject to repurchase 6,645 15,732 Stockholders' Equity 653,163 592,875 Total liabilities and stockholders' equity $1,186,160 $1,112,573 ots Originaltext: Citrix Systems GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH Susanne Baumer Tel. +49 89 32 15 18 61 Fax +49 89 32 15 19 61 E-Mail: susanne.baumer@vibrio.de Citrix Systems GmbH Klaus Scheibe Director Marketing Central Europe Internet: www.citrix.de Info-Hotline für Endanwender: E-Mail: info-ce@eu.citrix.com Weitere Presseinformationen sowie Bildmaterial sind unter www.vibrio.de/service/citrix/index.htm zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren: