ScienceDirect

Neugestaltung von ScienceDirect steigert erwiesenermassen Forschungsproduktivität

    Amsterdam (ots/PRNewswire) -

    - Neue, benutzerorientierte Verbesserungen verkürzen laut begeisterten Anwendern Suchzeiten um 80%

    ScienceDirect, die weltweit führende Informationsquelle auf wissenschaftlichem, technischem und medizinischem (STM) Gebiet, gab heute die Einführung neuer Features bekannt, zu denen ein neugestaltetes Interface, rationaliserte Browsing- und Searchfunktionen sowie aktualisierte Personalisierungsmöglichkeiten gehören. Diese neuen Features sind Teil einer umfangreichen Neugestaltung, deren stufenweise Einführung über die nächsten Jahre hinweg geplant ist. Ziel ist eine Steigerung der Forschungsproduktivität, indem Volltextinhalte schneller und einfacher zugänglich gemacht werden als je zuvor. Die neuen Features stehen Abonennten seit August 2006 zur Verfügung und stiessen bei den Benutzern auf Grund verschiedener zeitsparender Verbesserungen - darunter um 80% reduzierte Suchzeiten - auf eine überwältigend positive Reaktion.

    Das neue Konzept wurde von vielen angesehenen Zeitschriften aus der Branche positiv beurteilt. George Dennis, Herausgeber der 'Knowledge Worker News', äusserte sich folgendermassen: "Ich hatte die Gelegenheit, den neugestalteten Protoyp einige Monate lang auszuprobieren, und es ist viel einfacher geworden, ScienceDirect effizient einzusetzen. ScienceDirect schenkt dem Feedback und den Erfahrungen seiner Kunden ganz offensichtlich erheblich mehr Beachtung. Als wir einige der Features wie 'automatische Benachrichtigung' und 'gesicherte Recherchen' ausprobierten und die Maus auf den wesentlich besser gestalteten Bildschirmen bewegten, wurde deutlich, wie die bereits überlasteten 'Knowledge Worker' Zeit einsparen können."

    Die Neugestaltung

    Die Änderungen bei ScienceDirect basieren auf ausgiebigen Tests und dem Feedback seitens der Benutzer, um ein System zu garantieren, das den Bedürfnissen seiner Anwender so optimal wie möglich angepasst ist.

    Verbessertes Browsing

    ScienceDirect macht es dem Benutzer jetzt leichter, alle zur Verfügung stehenden Inhalte durchzusehen. Zu den Verbesserungen zählen die Möglichkeit, direkt von der Homepage aus nach Zeitschriftentitel oder Fachgebiet zu suchen, die Vernetzung von verwandten Zeitschriften- und Buchinhalten innerhalb eines Browsingbereiches, die Möglichkeit, Inhalte aus unterschiedlichen Themenbereichen gleichzeitig zu untersuchen, und vieles mehr.

    Verbesserte Schnellsuche

    Die Schnellsuche ist mit dem jüngsten Konzept von ScienceDirect einfacher als je zuvor. Jede Seite in ScienceDirect verfügt nun über eine "Quick Search"-Symbolleiste, wobei eine Suche oder verfeinerte Suche nach Titel, Autor, Band, Ausgabe, Seite, Schlagwort und Jahrgang zur Auswahl stehen.

    Verbesserte Personalisierung

    Forscher führen oft dieselben Recherchen oder einzelnen Schritte durch, um sich über die jüngsten Entwicklungen in ihrem Studiengebiet auf dem Laufenden zu halten. Aus diesem Grund hat ScienceDirect die Personalisierungsfunktionen weiterentwickelt, damit Forschende nicht immer wieder Zeit auf die gleichen Schritte verschwenden müssen. Zu den Verbesserungen zählen die automatische Speicherung kürzlich ausgeführter Schritte, ein vereinfachtes System zur Einstellung von Benachrichtigungen, der Zugang zu bevorzugten Veröffentlichungen, Benachrichtigungen und gesicherten Recherchen von der Homepage aus, die Möglichkeit, 'Links' bei den Websites von Dritten auf der Homepage einzufügen und schliesslich eine 'Remember me'-Option, damit diese kundenspezifischen Features jedes Mal verfügbar sind, wenn der Forscher sich einloggt.

    "Die Fähigkeiten und Features von ScienceDirect basierten immer auf dem Feedback der Benutzer und waren auf die einzigartigen Bedürfnisse der Forscher ausgerichtet", so Joep Verheggen, Leiter von ScienceDirect. "Wir sind daher hocherfreut, dass so viele unserer Benutzer auf Grund des ersten Abschnitts unserer Neugestaltung eine so erhebliche Produktivitätzszunahme verzeichnen konnten. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren mit noch tiefgreifenderen Verbesserungen aufwarten zu können."

    Weitere Informationen über ScienceDirect finden Sie unter info.sciencedirect.com.

    Informationen zu ScienceDirect

    Über ein Viertel der Volltextartikel aus dem wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Bereich (STM) - von namhaften Herausgebern veröffentlicht, angesehenen Autoren verfasst und von Forschern auf der ganzen Welt gelesen - sind an einer Stelle vereint: ScienceDirect ( www.sciencedirect.com).

    Elseviers umfassende und einzigartige Volltextsammlung beinhaltet massgebliche Titel aus der wissenschaftlichen Kernliteratur, wozu überaus einflussreiche Ausgaben wie The Lancet, Cell und Tetrahedron gehören. Mehr als siebeneinhalb Millionen Artikel stehen Online zur Verfügung, darunter 'Articles in Press' (APS), die schnellen Zugang zu kürzlich abgesegneten, noch nicht gedruckten Manuskripten ermöglichen.

    Das Ausmass an wichtigen Informationen, die über ScienceDirect zur Verfügung stehen, ist unübertroffen und umfasst über 2000 Zeitschriften, die von Elsevier veröffentlicht werden, sowie die aktive Verlinkung zu Fachzeitschriften von etwa 350 STM-Herausgebern durch das CrossRef-System. Ein expandierendes Programm von wichtigen Online-Nachschlagewerken, Handbüchern und Buchserien aus allen Bereichen der Wissenschaft ist nahtlos mit der Primärsuche verbunden, auf die in Zeitschriftenartikeln Bezug genommen wird.

    Firmenprofil von Elsevier

    Elsevier ist ein weltweit führender Herausgeber von wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Informationsprodukten und -dienstleistungen. Als Partner der globalen Wissenschaftsgemeinde und GesundheitsCommunity geben die 7.000 Mitarbeiter von Elsevier in über 70 Büros weltweit mehr als 2.000 Fachzeitschriften und 1.900 neue Bücher pro Jahr heraus; hinzu kommt das Angebot einer Reihe innovativer elektronischer Produkte wie z.B. ScienceDirect (http://www.sciencedirect.com/), MD Consult ( http://www.mdconsult.com/), Scopus (http://www.info.scopus.com/), bibliographische Datenbanken und Online-Nachschlagewerke.

    Elsevier (http://www.elsevier.com/) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Sitz im niederländischen Amsterdam, das Büros auf der ganzen Welt unterhält. Elsevier gehört zur Reed Elsevier Group plc ( http://www.reedelsevier.com/), einem weltweit führenden Herausgeber und Anbieter von Informationen. Mit ihrer Tätigkeit auf den Gebieten Wissenschaft, Medizin, Recht, Erziehung sowie im Business-to-Business-Sektor liefert Reed Elsevier Benutzern hochwertige und flexible Informationslösungen , wobei dem Internet als Mittel zur Bereitstellung von Lösungen immer mehr Bedeutung zukommt. Reed Elseviers Tickersymbole sind REN (Euronext Amsterdam), REL (Londoner Börse), RUK und ENL (New Yorker Börse).

ots Originaltext: ScienceDirect
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Gertrude Hoogendoorn, Leiterin der Marketingabteilung, ScienceDirect,
+31-20-485-2517, G.Hoogendoorn@elsevier.com



Das könnte Sie auch interessieren: