Quadrem

Quadrem erreicht positiven Cashflow für das erste Halbjahr 2005, erwartet Jahresdurchsatz im Wert von über 6 Mrd. US-Dollar

Paris (ots/PRNewswire) - - Geschäftsvolumen und Umsatz stiegen 50 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal im Vorjahr Quadrem, der Betreiber des globalen elektronischen Marktplatzes, ist auf dem besten Wege, 2005 zu einem Rekordjahr zu machen. Das Unternehmen veröffentlichte positiven Cashflow für das erste Halbjahr. Bis Ende des Jahres wird erwartet, dass der Durchsatz gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent auf 1,4 Mio. Bestellungen mit einem Wert von 6 Mrd. US-Dollar ansteigen wird. Auch der Umsatz soll im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent ansteigen. Im Jahresvergleich vergrösserte sich das Handelsnetz von Quadrem um 131 Prozent auf 400 Vertretungen und mehr als 15.500 Lieferanten, die 30.000 Benutzer repräsentieren. "Wir befinden uns weiterhin in einer steilen Wachstumsphase und die Kundenreaktion ist weiterhin positiv. Die Kunden stellen aggressiv ihre Logistikprozesse um, damit sie von den Vorteilen unserer Technologien profitieren können", sagte Charles Jackson, Vorstandsvorsitzender von Quadrem. Der südamerikanische Bergbaugigant CVRD schloss kürzlich einen 5-Jahres-Vertrag mit Quadrem ab und beabsichtigt, bis Ende 2006 hundert Prozent seiner Ausgaben über den elektronischen Marktplatz abzuwickeln, ein Betrag, der laut Almir Rezende, Direktor für Beschaffungslogistik von CVRD, nächstes Jahr 5 Mrd. US-Dollar erreichen könnte. Rio Tinto, ein weiteres führendes Bergbauunternehmen mit Sitz in Australien, erreichte einen Jahresdurchsatz von deutlich über einer Milliarde US-Dollar und beabsichtigt, das Volumen im nächsten Jahr deutlich zu erhöhen. "Rio Tinto ist mit den Diensten und Leistungen des elektronischen Marktplatzes von Quadrem überaus zufrieden und konzentriert seine Strategie darauf, das Volumen der über Quadrems elektronische Logistiklösungen abgewickelten Ausgaben zu erhöhen", sagte John McGagh, Leiter der Beschaffungslogistik bei Rio Tinto. "In der Partnerschaft mit Quadrem haben wir überflüssige Elemente und Ineffizienz aus unserer weltweiten Logistikkette entfernt, so dass auch unsere Lieferanten davon profitieren". "Unsere finanzielle Leistung, d.h. Wachstumsraten, Cash Performance und langfristige Rentabilität, ist führend in der Branche und rückt Quadrem innerhalb des Marktes in eine sehr gute Position, von der aus wir weiter anziehen und unsere Wachstumsstrategien durchführen können", sagte Quadrems Finanzvorstand Gary Ito. Die Ergebnisse für 2005 liegen im Trend des schnellen Wachstums des Unternehmens. Im letzten Jahr verdoppelte Quadrem seine Mitgliederzahlen und erreichte ein Umsatzwachstum von 70 Prozent. Über Quadrem Quadrem (http://www.quadrem.com) liefert E-Business-Lösungen, die Käufer und Lieferanten zusammen bringen, um so die Effizienz der Logistikkette zu maximieren. Die globale Handelsplattform von Quadrem, eine lebhafte internationale Handelsgemeinschaft und hochwertige Content Services erlauben es dem Kunden, die effizientesten Lösungen des E-Business für Käufer und Lieferanten einzusetzen. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen Quadrem besitzt heute Vertretungen in Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Frankreich, Mexiko, den Niederlanden, Peru, Singapur, Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten. Webseite: http://www.quadrem.com ots Originaltext: Quadrem Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Katherine Kirkpatrick, Quadrem, +1-972-543-8044, oder kkirkpatrick@quadrem.com

Das könnte Sie auch interessieren: