Manor AG

Manor Supply Chain Management ESPRIX-Preisträger 2013

Basel (ots) - Die Division Supply Chain Management von Manor wurde als ESPRIX-Preisträger 2013 für ihre exzellente Führung «mit Vision, Inspiration und Integrität» ausgezeichnet. Mit dem ESPRIX - Preis 2013 erhält Manor damit die zweithöchste Schweizer Auszeichnung für nachhaltige unternehmerische Excellence, für hohe Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsstärke. Der ESPRIX - Preis 2013 wurde heute, am 7. März 2013, anlässlich des Forums für Excellence im Kultur- und Kongresszentrum Luzern von Bundesrat Alain Berset, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI), übergeben.

Manor beschäftigt 10'600 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2012 mit ihren 64 Warenhäusern in der Schweiz einen Umsatz von 2,8 Milliarden CHF, was einem Marktanteil von rund 60 Prozent entspricht. Die 600 Mitarbeitenden der Manor-Division Supply Chain Management sorgen intern dafür, dass über eine Million Artikel (Textil, Hardgoods, Food mit all ihren saisonalen Änderungen) von mehr als 6'000 Lieferanten aus der ganzen Welt ihren Weg in die Regale der Manor Warenhäuser finden. Das umfasst den Import der Waren, ihre Aufbereitung, die Lagerung in den Verteilzentralen, die Verteilung inkl. Kommissionierung und den Transport in die Warenhäuser. Hinzu kommen Services wie Entsorgung und Recycling, Retouren sowie Beratung und Schulung von der Warenwirtschaft in den Kaufhäusern über Qualitätssicherung, Konsumentenschutz bis zur Nachhaltigkeit.

«Die Anforderungen an unsere globale Supply Chain sind sehr komplex, es herrschen viele Abhängigkeiten und eine hohe Dynamik», bezeichnet Rainer Deutschmann, Direktor Supply Chain Management und Mitglied der Geschäftsleitung von Manor, die Situation seiner Division. «Die daraus resultierenden Herausforderungen an das Supply Chain Management sind nur durch einen ganzheitlichen Führungsansatz zu bewältigen. Seit 2005 orientieren wir uns daher konsequent am Business - Excellence-Modell der EFQM. Auf dieser Basis sind Effektivität und Effizienz gut und dauerhaft zu verbessern.» Dabei stehen ein umsatzfördernder Service, eine optimale Kostenbasis sowie eine möglichst weitgehende Reduktion des im Lager gebundenen Kapitals im Mittelpunkt.

ESPRIX ist eine unabhängige Stiftung, die 1999 gegründet wurde. Das Patronatskomitee wird präsidiert von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements (EDV), der Stiftungsrat steht unter dem Vorsitz von Dr. Thomas Troger, Vorsitzender der Geschäftsleitung Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV). Über die Preisträger entscheidet eine Jury von national anerkannten Experten unter der Leitung von Prof. Dr. Fritz Fahrni, Inhaber des Lehrstuhls für Business Excellence der Universität St. Gallen.

Kontakt:

Manor AG
Elle Steinbrecher
Head of Corporate Communications
Tel.: +41/61/694'22'22
E-Mail: media@manor.ch
Web: www.manor.ch