Manor AG

Manor Gruppe: der Umsatz stieg im Jahr 2002 um 2,0 %

Basel (ots) - Die Manor Gruppe, bestehend aus der Manor-Warenhauskette und die 2 spezialisierten Ketten FLY und Athleticum, verzeichnete im Jahr 2002 eine Umsatzsteigerung um 2,0 % auf 3,072 Milliarden Franken. Die Entwicklung der Verkäufe verlief für die 3 Ketten positiv. Ferner wurden dank der Expansion 500 Arbeitsstellen geschaffen. Die Warenhauskette Manor erzielte einen Umsatzzuwachs um 1,2 % auf 2,864 Milliarden Franken. Dieser Anstieg liegt unter unseren Erwartungen. Die Verkäufe der November- und Dezember-Monate, die rund 25 % des Jahresumsatzes darstellen, waren enttäuschend. Sie verzeichneten einen Rückgang von 1,4 % im Vergleich zu derselben Periode im Vorjahr. Dies ist auf das milde Wetter und die Vorsicht der Konsumenten aufgrund der konjunkturellen Ungewissheiten zurückzuführen. Die Kette umfasst 74 Warenhäuser. 3 Warenhäuser wurden im Jahr 2002 eröffnet: in Rickenbach-Wil (TG), Thun und Marin (NE). Eine Filiale in Aigle wurde geschlossen. Die Möbelkette FLY realisierte eine Verkaufszunahme um 15,6 % auf 82,3 Millionen Franken. FLY zählt 15 Filialen. 2 Verkaufsstellen wurden im Jahr 2002 eröffnet: in Winterthur und in Chavannes. Die Sportkette Athleticum erreichte einen Umsatz von 126,0 Millionen, was einer Steigerung von 13,2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Athleticum hat im Jahr 2002 mit der Eröffnung von 4 Filialen, nämlich in Winterthur, Lugano-Pazzallo, Dietikon und Collombey, eine starke Expansion erfahren. Die Kette zählt nun 15 Filialen. Die 3 Ketten werden im Jahr 2003 keine neuen Filialen eröffnen. Hingegen werden substantielle Investitionen in die Renovierung von Warenhäusern getätigt, namentlich in Chavannes, Aarau, Bellinzona und Genf. ots Originaltext: Manor AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Jean-Claude Ardenti Direktion Développement Manor AG Rebgasse 34 4005 Basel Tel. +41/61/686'11'20 Fax +41/61/686'18'20 mailto: jean-claude.ardenti@manor.ch [ 007 ]

Das könnte Sie auch interessieren: