CallNet.ch

Beruf mit Zukunft

Beruf mit Zukunft
Abschlussklasse Fachfrau/Fachmann Kundendialog 2015 Deutschschweiz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001182 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CallNet.ch/Thai Christen"

Wetzikon (ots) - Kürzlich erhielten 40 Berufsleute das neu geschaffene Eidgenössische Fähigkeitszeugnis Grundbildung Fachfrau/-mann Kundendialog. Die Diplomfeiern fanden in Zürich, Biel und Lugano statt. Der Branchenverband CallNet.ch, der die neue Berufslehre geschaffen hatte, ist hoch erfreut, dass es gelungen ist, die 3-jährige Grundbildung schweizweit zu etablieren.

Der richtige Umgang mit Kunden, Lieferanten und Partnern hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Der Kundendialog ist für viele Unternehmen die zentrale Schnittstelle, um erfolgreich zu sein. So erstaunt es nicht, dass Fachkräfte gefragt sind, welche mit Telefon, Internet, Social Media umzugehen wissen, und geschult sind, wie man Personen korrekt anspricht und berät.

Gewinn für Jugendliche und die gesamte Branche

Der Präsident von CallNet.ch, Dieter Fischer ist stolz, dass die Ausbildung bei den Jungen gefragt ist: "Wer sich für moderne Medien interessiert, kommunikative Fähigkeiten hat und mehrsprachig ist, hatte bisher keine Möglichkeit, eine Grundbildung zu absolvieren. Viele machten deshalb eine KV-Grundbildung und versuchten dann umzusteigen. Wir haben erkannt, dass dies nicht zielführend ist und uns die Nachwuchskräfte fehlen". Aus diesem Grund hat CallNet.ch die neue Grundbildung aufgebaut

"Die Lehrabgänger sind Berufsleute, welche professionell kommunizieren und Kundenanliegen ernst nehmen können. Sie arbeiten im Sinne des Dienstleistungsgedankens und mögen es, mit Menschen zu korrespondieren." betont Angelika Mittermüller, welche die Grundbildung für CallNet.ch entwickelt hatte.

Bereits nach vier Jahren zeigt sich, dass die neue Grundbildung einem grossen Bedürfnis entspricht und sehr geschätzt wird. Momentan werden 12 Klassen geführt und das Interesse vonseiten Jugendliche und Wirtschaft nimmt stetig zu.

Auch für die Lernenden stellt die Grundbildung eine grosse Bereicherung dar.

Tabatha Froes, frisch diplomierte Fachfrau Kundendialog EFZ, erzählt voller Begeisterung: "Das Wichtigste ist, nie aufzugeben und den Glauben an sich selbst zu stärken. Der Mensch hat immer Potenzial, er muss nur entscheiden, ob und wie weit er es ausschöpfen möchte."

Kontakt:

Dieter Fischer, Präsident CallNet.ch
+41-79-200-0817


Das könnte Sie auch interessieren: