Chembridge

Chemische Genstudien zitieren ChemBridges DIVERSet Compound Collection

    San Diego (ots/PRNewswire) - ChemBridge ist erfreut, mitteilen zu können, dass eine Reihe neuer Veröffentlichungen über Active Small Molecules berichten, DIVERSet als primäre Screening Library zu verwenden. DIVERSet ist eine Small Molecule Collection von 50.000 Strukturen, die als universelle Screening-Bibliothek dient und den grössten Teil der Vielfaltigkeit des pharmakologischen Wirkungsgruppenspektrums mit einer minimalen Anzahl Mischungen abdeckt. DIVERSet ist besonders beim primären Screening gegen eine Vielzahl von biologischen Zielen hilfreich, einschliesslich derjenigen, für die keine Strukturinformation vorliegt. Es folgt eine kurze Synopse der Veröffentlichungen:

    Die Harvard University veröffentlichte Arbeiten an einem Inhibitor der elF2[alpha] Dephosphorylierung, die Zellen vor ER-Stress (ER, endoplasmic reticulum) schützt (Boyce, M.; Bryant, K. F.; Jousse, C.; Long, K.; Harding, H. P.; Scheuner, D.; Kaufman, R. J.; Ma, D.; Coen, D. M.; Ron, D.; Yuan, J; A Selective Inhibitor of elF2[alpha] Dephosphorylation Protects Cells from ER Stress. Science 2005, 307, 935-939). Eine spezielle Mischung, die vom Harvard Team Salubrinal genannt wird, zeigt besondere Ansätze für diese Applikation. ER-Stress reagiert mit dem unter dem Fachausdruck Unfolded Protein Response (UPR) bezeichneten Prozesses und die Dysfunction dieser Reaktion ist Mitursache verschiedener Krankheitszustände einschliesslich Diabetes, Alzheimer und umfassenden Virusinfektionen.

    Die Wirkungsweise von Salubrinal ist für den Phosphatasekomplex sehr spezifisch und besteht aus der Serin-/Threoninphosphatase PP1 mit dessen nichtenzymatischen Kofaktor GADD34.

    In einer anderen, nicht verwandten, mechanistischen Studie berichtet eine weitere Harvard-Gruppe von der Identifizierung 2-er strukturell ähnlicher Mischungen, Eeyarestatin I & II genannt, die einen Schritt im Proteinabbauweg hemmen und die weitere Untersuchung im Dislokationsweg für Typ-I Membranproteine erlauben (Fiebiger, E.; Hirsch, C.; Vyas, J. M.; Gordon, E.; Ploegh, H. L.; Tortorella, D.; Dissection of the Dislocation Pathway for Type I Membrane Proteins with a New Small Molecule Inhibitor, Eeyarestatin. Molecular Biology of the Cell 2004, 15, 1635-1646).

    Ein Biotechnologieunternehmen aus Colorado (USA), die Myogen, Inc., veröffentlichte neue Ergebnisse (Harrison, B. C.; Roberts, C. R.; Hood, D. B.; Sweeney, M.; Gould, J. M.; Bush, E. W.; McKinsey, T. A.; The CRM1 Nuclear Export Receptor Controls Pathological Cardiac Gene Expression. Molecular and Cellular Biology 2004, 24 (24), 10636-10649.), die auf einem früheren DIVERSet Screen einer wieder anderen Harvard Forschergruppe aufbauen (Kau, T. R.; Schroeder, F.; Ramaswamy, S.; Wojciechowski, C.L.; Zhao, J. J.; Roberts, T. M.; Clardy, J.; Sellers, W. R.; Silver, P. A.; A chemical genetic screen identifies inhibitors of regulated nuclear export of a Forkhead transcription factor in PTEN-deficient tumor cells. Cancer Cell 2003, 4, 463-476.) und die eine Gruppe von CRM1-Inhibitoren aös Teil einer mechanistischen Studie über die Steuerung der Cardiac Gene Expression und der Herzhypertrophie ausmachte.

    Einer gemeinsamen Initiative von Gruppen der Boston University Medical School (USA), des Guy's Hospital (Grossbritannien) und des Max-Delbrück-Centrum (Deutschland) ist die Veröffentlichung über ein Small Molecule zu verdanken, das mithilfe des DIVERSet identifiziert werden konnte und das die mit der Huntington-Chorea (HD) einhergehenden in vivo Neuro-Degeneration unterdrückt (Zhang, X.; Smith, D. L.; Meriin, A. B.; Engemann, S.; Russel, D. E.; Roark, M.; Washington, S. L.; Maxwell, M. M.; Marsh, J. L.; Thompson, L. M.; Wanker, E. E.; Young, A. B.; Housman, D. E.; Bates, G. P.; Sherman, M. Y.; Kazantsev, A. G.; A potent small molecule inhibits polyglutamine aggregation in Huntington's disease neurons and suppresses neurodegeneration in vivo. PNAS 2004, 102 (3), 892-897).

    Das Molekül hemmt die in der Pathologie der Huntington-Chorea bekannte Polyglutamin (polyQ) Aggregation. Weitere Studien haben hoch wirksame Moleküle identifiziert, die die polyQ Aggregation unterdrücken und zu wirksamen HD-Therapien führten.

    Eine Forschergruppe der Stanford University hat mithilfe von DIVERSet Inhibitoren der Auxin-Transkriptionsaktivierung identifiziert (Armstrong, J. I.; Yuan, S.; Dale, J. M.; Tanner, V. N.; Theologis, A.; Identification of inhibitors of auxin transcriptional activation by means of chemical genetics in Arabidopsis. PNAS 2004, 101 (41), 14978-14983). Diese mechanistische chemische Genstudie identifizierte verschiedene Small Molecules, die mit Auxin bei gedämpftem Pflanzenentwicklungsstoffwechsel eine Wechselwirkung zeigen. Diese Forschungsarbeit hat das Potenzial zur Isolierung von Auxin-abhängigen Signalnetzkomponenten und wird in der Studie über die Rolle von Auxin in der Pflanzenentwicklung eine wichtige Rolle spielen.

    Informationen zu ChemBridge

    Die ChemBridge Corporation, www.chembridge.com, ist ein global führendes Klinikchemieforschungsunternehmen (CRO), das eine beachtliche Erfolgsgeschichte hinsichtlich Qualität und Lieferbarkeit aufweisen kann. Das privatwirtschaftlich geführte und mit Eigenmitteln finanzierte Unternehmen ChemBridge wurde 1993 in Chicago gegründet und ist mittlerweile ein weltweites Unternehmen mit 350 Unternehmen. ChemBridge hat seinen Unternehmenssitz in San Diego und eine europäische Vertretung in Grossbritannien sowie eine Marketingvertretung in Japan. Das Unternehmen betreibt zudem ein grosses, hochmodernes Chemieforschungslabor in Moskau (Russland). Das umfassende Portfolio an fortschrittlichen Chemieforschungsdienstleistungen und -produkten von ChemBridge, darunter eine Bibliothek mit 600.000 diversen wirkstoffähnlichen Small Molecule Compounds, wird von 400 Pharma- und Biotechnologieunternehmen sowie von Universitäten rund um den Globus genutzt.

    Website: http://www.chembridge.com

ots Originaltext: Chembridge
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jennifer Le Page, Sr. Sales & Marketing Manager, ChemBridge
Corporation,
Tel. +1-858-451-7400, App. 210



Das könnte Sie auch interessieren: