KPMG

KPMG erwirtschaftet im GJ13 Rekordumsatz

-- Wachstum in allen Audit-, Tax- und Advisory-Funktionen sowie in Schlüsselindustrien

-- Über 45.000 Neueinstellungen und netto-3.000 zusätzliche Partner und Mitarbeitende im Netz erhöhen die Mitarbeiterzahl auf rekordverdächtige 155.000

-- Nennenswerte Investitionen in neue Dienstleistungen wie Data & Analytics, und Fokus auf Märkte mit hohem Wachstum führen zu hohen Steigerungsraten

-- Investitionen in den wichtigen geografischen Regionen

-- Nachhaltiges Investitionsprogramm von US$ 450 Millionen zur laufenden Verbesserung von KPMG Audit

-- Gewinner des angesehenen International Accounting Bulletin "2013 Sustainable Firm of the Year" Preises

Hongkong (ots/PRNewswire) - KPMG International (KPMG) gab heute bekannt, der aggregierte Umsatz habe in dem, am 30. September 2013 endenden Geschäftsjahr die Rekordhöhe von US$ 23,42 Milliarden erreicht, eine Steigerung in Lokalwährung gegenüber dem Vorjahr um 3,7 %.

Michael J. Andrew, Chairman von KPMG International, kommentierte dies wie folgt: "Im vergangenen Jahr haben wir bei Kunden die ersten, verbreiteten Anzeichen von Vertrauen in die Wirtschaft erkennen können. Dies hat weltweit zu steigender Nachfrage nach unseren Dienstleistungen geführt, wobei sich das Wachstum in der zweiten Jahreshälfte beschleunigte. Die laufenden, nennenswerten Investitionen während eines wirtschaftlich problematischen Zeitraums bei gleichzeitiger Verbesserung der operativen Effizienz stellten sicher, dass wir gut positioniert sind, um mit der jetzt steigenden Nachfrage Schritt zu halten, und sie sind die Treiber unseres künftigen Wachstums. Wir sind stolz, dass wir Rekordumsätze in den Zielmärkten mit hohem Wachstum berichten können. KPMG ist der langfristigen Unterstützung seiner Kunden in den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt verpflichtet, und dieses Engagement hat zu jährlichem Umsatzwachstum von 16,3 % in Indien, 14,3 % in Mexiko, 13,1 % in Afrika und 10 % in China geführt."

Auch in Nord- und Südamerika war das Wachstum mit 6,7 % erheblich, wobei das Umsatzwachstum bei Advisory 16,4 %, bei Tax 7,4 % und bei Audit 0,3 % erreichte. In der Region EMA stieg der Umsatz um 2,6 %, wobei Deutschland, Irland und die Schweiz aufgrund der Rückkehr wichtiger Volkswirtschaften zu Wachstum an der Spitze lagen. Die asiatisch-pazifische Region wies ein Wachstum von 1,1 % auf, welches die schwierige wirtschaftliche Situation in einigen der größten Volkswirtschaften der Region und den schwachen IPO-Markt widerspiegelt, in dem KPMG traditionell stark ist.

Starkes Wachstum bei Audit, Tax und Advisory

Audit Der weltweite Markt ist unvermindert herausfordernd und der Wettbewerb bei Audit-Mandaten äußerst intensiv, aber der weltweite Audit-Bereich von KPMG bewies erneut seine Leistungsfähigkeit. Der Umsatz der Mitgliedsgesellschaften stieg um 1,2 % auf $ 10,21 Milliarden.

"Zu den wichtigen Mandaten als Wirtschaftsprüfer zählen im vergangenen Jahr: Downer EDI, ICBC, Lend Lease, Panasonic, PetroChina, Syngenta, und Unilever. Wir sind unvermindert der laufenden Verbesserung unserer Audit-Qualität verpflichtet. In den vergangenen fünf Jahren haben wir über $ 225 Millionen in Audit investiert und planen, auch in den kommenden fünf Jahren mindestens ebenso viel zu investieren", sagt Michael Andrew.

Tax Der Umsatz von Tax stieg um 4,2 % auf $ 4,97 Milliarden. Dies ist auf die steigende Nachfrage bei der Einhaltung von Steuervorschriften und Steuerberatungsdiensten in Nord- und Südamerika sowie EMA zurückzuführen. KPMG war mit der Veröffentlichung der Global Tax Principles [http://www.kpmg.com/Global/en/services/Tax/Pages/principles-for-kpmg-tax.aspx] [Weltweite Steuerprinzipien], in denen KPMG die Standards festlegt, welche die Steuerexperten bei der Zusammenarbeit mit Kunden in diesem Bereich zu befolgen haben, auch bei der weltweiten Diskussion über die Steuermoral führend.

Advisory Der Gesamtumsatz von Advisory stieg um 6,5 % auf $ 8,24 Milliarden und wurde von der steigenden Nachfrage nach den Management Consulting Services von KPMG getrieben, die im Vergleich zum Vorjahr um 14,2 % wuchsen. Die Risk Consulting Services von KPMG wurden von Kunden ebenfalls vermehrt in Anspruch genommen und wiesen gegenüber dem GJ12 ein starkes Wachstum von 6,8 % auf.

Auch bei Data und Analytics stieg die Nachfrage erheblich. Ein Beispiel hierfür ist die Unterstützung, welche die KPMG-Spezialisten einem der größten Versicherungsunternehmen Chinas bei dessen Geschäftsumwandlung in Zusammenhang mit der Anreicherung von Daten zum besseren Verständnis der sich ändernden Kundenanforderungen bieten konnten.

Investitionen in künftiges Wachstum KPMG setzt die nennenswerten Investitionen mit dem Schwerpunkt auf langfristigem, nachhaltigem Wachstum unvermindert fort. Das weltweite fünfjährige Investitionsprogramm von $ 1 Milliarde ist bereits zur Hälfte abgewickelt und konzentriert sich auf unsere weltweite Audit-Kernplattform, Märkte mit hohem Wachstum und die Entwicklung neuer Dienstleistungen, wie Data und Analytics.

Erste Wahl von Talenten KPMG setzt die langfristige Konzentration auf die Rekrutierung von Top-Talenten auch im GJ13 fort, und hat über 45.000 Universitätsabsolventen und erfahrene Mitarbeiter eingestellt. Der weltweite Personalstand von KPMG stieg um fast 3.000 auf über 155.000 Partner und Mitarbeiter, die bisher höchste Zahl an Mitarbeitenden im Unternehmensnetz.

Der intensive Fokus auf Training und Karriereentwicklung macht KPMG weiterhin zur ersten Wahl von Universitätsabsolventen. Das Unternehmen wurde in der Universum-Befragung von ca. 200.000 Universitätsstudenten erneut unter die Top 10 Global Employers gewählt.

Weitere Höhepunkte des GJ13:

--  Die Mitgliedsgesellschaften von KPMG arbeiten für über 80 % der
    Unternehmen auf der Global Fortune 500 Liste.
--  KPMG war an der größten Fusions- und Übernahmetransaktion Chinas im
    Jahr 2013 im Wert von US$ 15 Milliarden beratend beteiligt, der
    Übernahme einer kanadischen Ölfirma durch CNOOC, dem größten
    chinesischen Produzenten von Offshore-Öl und Erdgas.
--  KPMG war mit der gleichzeitigen Veröffentlichung des internationalen
    Jahresberichtes, des Transparenzberichtes und der Mitteilung über den
    Fortschritt bei den Zielen des Global Compact der Vereinten Nationen
    sowie des Finanzergebnisses des Netzes erneut in seinem Sektor führend.
--  KPMG investierte weiterhin in weltweite Kompetenzzentren, darunter die
    Bereiche Finanzdienstleistungen, Regierungen & Infrastruktur, Energie &
    natürliche Ressourcen sowie Gesundheitswesen und in Kompetenzen in
    Zusammenhang mit Shared Services und Outsourcing, strategischer
    Beschaffung, Beratung im Personalwesen sowie Klimaveränderung und
    Nachhaltigkeit. Diese Kompetenzzentren bringen Experten von KPMG aus der
    gesamten Welt zusammen, die über spezialisierte Kenntnisse und
    Markterfahrung verfügen, um praktische Lösungen zur Unterstützung von
    Kunden weltweit beim Umgang mit der Geschwindigkeit und den
    Komplexitäten ihres weltweiten Unternehmensumfeldes zu finden.
 

Über KPMG International

KPMG ist ein globales Netzwerk von Gesellschaften, welche Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsdienstleistungen erbringen. Wir sind in 155 Ländern tätig und beschäftigen über 155.000 Mitarbeiter, die bei Mitgliedsunternehmen in der ganzen Welt tätig sind. Die unabhängigen Mitgliedsgesellschaften des KPMG-Netzwerks gehören der Schweizer Körperschaft KPMG International Cooperative ("KPMG International") an. Jede KPMG-Gesellschaft ist eine rechtlich eigenständige und gesonderte juristische Person und stellt sich dementsprechend dar.

Die hier vorgelegten Finanzinformationen sind kombinierte Informationen der eigenständigen Mitgliedsgesellschaften von KPMG, die professionelle Dienstleistungen für Kunden erbringen. Diese Informationen werden ausschließlich für Darstellungszwecke kombiniert. KPMG International selbst erbringt keinerlei Dienstleistungen für Kunden, noch erwirtschaftet man Kundenumsätze aus begleitenden Tätigkeiten.

Hinweise für Redakteure:

Gemeinsamer Umsatz aller KPMG-Mitgliedsunternehmen nach Region (in Mrd. $)





KPMG-Regionen                          2012      2013  Vergleich in      Vergleich in
-------------                          ----      ----  lokaler Währung   US-Dollar (%)
                                                                           -------------
Nord- und Südamerika                   7,45      7,88               6,7%            5,8%
--------------------                   ----      ----               ---             ---
Asiatisch-pazifischer Raum             4,07      3,90               1,1%          (4,2%)
--------------------------             ----      ----               ---          ------
Europa, Mittlerer Osten, Afrika*      11,51     11,64               2,6%            1,1%
--------------------------------      -----     -----               ---             ---
Summe                                 23,03     23,42               3,7%            1,7%
-----                                 -----     -----               ---             ---
 

Gemeinsamer Umsatz aller KPMG-Mitgliedsunternehmen nach Servicebereichen (in Mrd. $)





KPMG-Service           2012       2013  Vergleich in     Vergleich in
------------           ----       ----  lokaler Währung  US-Dollar (%)
                                                           -------------
Audit                 10,31      10,21              1,2%          (1,0%)
-----                 -----      -----              ---          ------
Tax                    4,86       4,97              4,2%            2,3%
---                    ----       ----              ---             ---
Advisory               7,86       8,24              6,5%            4,8%
--------               ----       ----              ---             ---
Summe                 23,03      23,42              3,7%            1,7%
-----                 -----      -----              ---             ---
 

Gemeinsame durchschnittliche Mitarbeiterzahl (FTE) aller KPMG-Mitgliedsunternehmen




                        2012        2013  Veränderung
                        ----        ----  -----------
Partner                8.624       8.664              0,5%
-------                -----       -----              ---
Spezialisten         117.190     119.675              2,1%
------------         -------     -------              ---
Verwaltung            26.576      26.841              1,0%
----------            ------      ------              ---
Summe                152.390     155.180              1,8%
-----                -------     -------              ---
 

*Einschließlich Indien

KPMG International hat heute ebenfalls die nachstehenden Berichte veröffentlicht:

KPMG International Jahresbericht [http://www.kpmg.com/global/en/about/international-annual-review/pages/default.aspx?utm_medium=press-release&utm_campaign=2013-com-iar&utm_source=external&utm_content=gbl+2013+dec+12+iar+pr+ireview]:

Der internationale Jahresbericht stellt die von uns im vergangenen Geschäftsjahr erbrachten Leistungen dar, gibt Einblicke in die Erkenntnisse und Erfahrung der Spezialisten von KPMG und beweist ihre kompromisslose Konzentration auf Integrität und Qualität bei allem, was wir tun.

KPMG International Transparenzbericht [http://www.kpmg.com/global/en/about/governance/pages/transparency-report.aspx?utm_medium=press-release&utm_campaign=2013-com-iar&utm_source=external&utm_content=gbl+2013+dec+12+iar+pr+tr]:

Dieser Bericht bietet Einblicke in und Details über unsere Bemühungen bei der laufenden Verbesserung unserer Audit-Qualität, die ein untrennbares Element unserer Tätigkeit und Kultur ist, und er gibt das unermüdliche Engagement unseres Netzwerks in diesem Bereich wider.

UN Global Compact - Fortschrittsbericht 2013 [http://www.kpmg.com/global/en/about/citizenship/policy-solutions/pages/united-nations-global-compact-communication-on-progress.aspx?utm_medium=press-release&utm_campaign=2013-com-iar&utm_source=external&utm_content=gbl+2013+dec+12+iar+pr+cop]:

KPMG International ist seit 2002 Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen. Der Fortschrittsbericht beschreibt die Art und Weise, wie wir die zehn Prinzipien von Compact umsetzen und die übergeordneten Entwicklungsziele unterstützen.

Kontakt:

KONTAKT: Brian Bannister, Head of Global Communications,
+44-20-7694-2601, Brian.Bannister@KPMG.co.uk



Das könnte Sie auch interessieren: