KPMG

EPFL und KPMG lancieren "KPMG Tomorrow's Market Award"

    Zürich (ots) - Eine neue Auszeichnung für Innovation ist lanciert: "KPMG Tomorrow's Market Award". Dieser mit CHF 50'000.-  dotierte Preis ist für alle an der EPFL arbeitenden Personen und Teams bestimmt und wird am 31. August anlässlich des ersten "Tag der Innovation" übergeben. Mit dieser Auszeichnung leisten EPFL und KPMG auch einen Beitrag zur Standort-Attraktivität der Region Suisse Romande.

    Der "KPMG Tomorrow's Market Award" ist eine neue von der "Ecole Polytechnique fédérale de Lausanne" (EPFL) und KPMG eingeführte Auszeichnung. Damit soll eine im Rahmen der EPFL-Tätigkeit entwickelte Idee belohnt werden, deren Potenzial einen bedeutenden technologischen Durchbruch verspricht. Darüber hinaus müssen sowohl die aus Vertretern von EPFL und KPMG zusammengesetzte Jury als auch externe Persönlichkeiten der Finanz- und Unternehmerwelt davon überzeugt sein, dass diese Idee gute Chancen hat, auf dem Markt erfolgreich eingeführt zu werden.

    Rund 30 Kandidaturen haben ihre Projekte während des Ausleseverfahrens im Frühling eingereicht. Nach einer ersten Auswahl wird die Jury Mitte August den oder die Gewinner bestimmen. Der Preis wird anlässlich des ersten "Tag der Innovation" am 31. August an der EPFL übergeben. Mit einer Donation von CHF 50'000.- gehört diese Auszeichnung zu den bedeutendsten Preisen der Region Suisse Romande.

    Dieses Engagement von KPMG unterstützt Ausbildung, Forschung und Zusammenarbeit mit der Praxis. "KPMG ist stolz darauf, mit EPFL einen so bedeutenden Preis zu lancieren", meint Yves M. Braunschweig, Partner von KPMG Schweiz. "Dank unseren multidisziplinären Tätigkeiten mit den verschiedensten Wirtschaftsakteuren erleben wir tagtäglich, wie wichtig Innovationen für die Unternehmen und die Schweizer Wirtschaft sind. Zum Engagement der Region Suisse Romande gehört: die Weitsicht Bildung zu fördern. Die Preisausschreibung entspricht darüber hinaus der Rolle, die KPMG bei der Erschliessung und Vernetzung von Kompetenzen spielt."

    Der "KPMG Tomorrow's Market Award" dient in erster Linie dazu, zukünftige Technologien zu erkennen, und möchte darüber hinaus massgeblich dazu beitragen, die von der EPFL entwickelten Projekte sichtbar zu machen. EPFL und KPMG leisten mit dieser Initiative auch einen Beitrag zur Standort-Attraktivität der Region Suisse Romande.

    KPMG International ist ein weltweit führender Verbund von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften und beschäftigt rund 104'000 Mitarbeiter in 144 Länder. Die Tätigkeiten von KPMG Schweiz sind in der KPMG Holding (dem Schweizer Mitglied von KPMG International) zusammengefasst. Unter diesem Dach beschäftigt KPMG in der Schweiz rund 1'470 Mitarbeitende an dreizehn Standorten. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte KPMG Schweiz einen Umsatz von 367 Millionen Franken, was einem Wachstum von 12.9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.kpmg.ch.

ots Originaltext: KPMG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Sandra Ehrensperger
Corporate Communications
Tel:      +41/44/249'27'97
Mobile: +41/79/746'46'69
E-Mail: kpmgmedia@kpmg.ch



Weitere Meldungen: KPMG

Das könnte Sie auch interessieren: