Technorama - Swiss Science Center

Neu im Technorama: "Wer cool bleibt, gewinnt!"

      Winterthur (ots) - Oder „Relax to Win!“ heisst ein neues
Partnerspiel im Science Center in Winterthur. MindBall lädt zu einem
Duell ein, das ganz anders als alles Bisherige funktioniert.
Dynamische Typen, die energiegeladen und mit Adrenalinschüben zur
Sache gehen, fallen buchstäblich flach – verlieren also auf der
ganzen Linie. Hier sind Gelassenheit, Entspannung, oder einfach
Coolness, gefragt, wenn sich die Herausforderer gegenüber sitzen,
das Stirnband mit den Sensoren aufsetzen und mittels ihrer
Hirnströme den Ball ins gegnerische Tor rollen lassen.

    Was zählt, ist nicht die Fähigkeit zu hoher „sportlicher“ Anspannung, sondern das Talent, loszulassen, abzuschalten, den Gegner und die neugierigen Umstehenden einfach zu vergessen. Ziemlich im Gegensatz zum Konkurrenzdenken in unserer Kultur.

    Die Hirnwellen, welche die Kugel ins gegnerische Tor bewegen, heissen Alpha- und Thetawellen. Alphawellen von 8 bis 12 Hz treten im sogenannten Elektroenzephalogramm (EEG) oder Hirnstrombild im entspannten, inaktiven Wachzustand, bei Ruhe und Entspannung, auf. Thetawellen besitzen 4 bis 8 Schwankungen je Sekunde und sind typisch für den Übergang von leichtem Schlaf zum Erwachen.

    Die schwachen elektrischen Hirnströme lassen sich von den Zuschauern für jeden Spieler als Funktion der Zeit an gesonderten Bildschirmen, welche normalerweise ausserhalb des Blickfeldes der Duellierenden liegen, beobachten. Wer's als Teilnehmer mit Biofeedback probieren will, setzt sich so hin, dass er die Kurven beobachten kann.

    Eine Variante von MindBall besteht im Team-Spiel: drei gegen drei. Dabei werden die Durchschnittswerte der jeweiligen Teams ermittelt und zur Bewegung der Kugel herangezogen.

    „Relax to Win“ ist eine faszinierende Ergänzung zu den Dutzenden von Experimenten im Technorama, wo der Mensch selber zum Objekt des Erkundens wird. Schon die wenigen Tage Probelauf haben gezeigt, dass sich vor allem Familien und Paare für dieses Spiel begeistern. Zudem schafft es leicht und rasch Kontakt unter Besucherinnen und Besuchern.

    Oeffnungszeiten Technorama: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr durchgehend. Montags und am 25.12. geschlossen. Uebrige allgemeine Feiertage (auch montags) geöffnet.

    Diese Medien-Information (mit Bildern) finden Sie auf unserer Webpage www.technorama.ch (unter Informationen, Aktuell/Presse).

Ansprechpartner: Remo Besio, Direktor

TECHNORAMA, Technoramastrasse 1, 8404 Winterthur Telefon +41 (0) 52 244 08 44 Telefax +41 (0) 52 244 08 45 E-Mail info@technorama.ch Internet www.technorama.ch



Weitere Meldungen: Technorama - Swiss Science Center

Das könnte Sie auch interessieren: