Technorama - Swiss Science Center

Einladung zur Supraleiter-Vorführung

Sehr geehrte Damen und Herren

    Winterthur (ots) - Die magischen Wirkungen, die der Supraleitung zugeschrieben werden, lassen gelegentlich an "Superman" anklingen. Während Jahrzehnten blieb das 1911 entdeckte Phänomen fast eine Art Geheimwissenschaft der Tiefsttemperatur-Physiker.

    Einer breiteren Öffentlichkeit wurde hierzulande Supraleitung bewusst, als es 1986 dem Schweizer Alex Müller und dem Deutschen Georg Bednorz gelang, am IBM Labor in Zürich eine neue Stoffklasse von Supraleitern für deutlich höhere Temperaturen zu erzeugen. Sie wurden dafür mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

    Supraleiter gehören seit bald 10 Jahren zum "phänomenalen" Angebot im Schweizer Science Center Technorama in Winterthur.

    Hochtemperatur-Supraleiter nach aktuellem Stand der Forschung können ein Magnetfeld (im Supraleiter) fixieren - der Fachmann spricht von "pinnen".

    Wir laden Sie hiermit herzlich ein den "Pinningeffekt", am Dienstag, 5. März um 10.30 Uhr bei der Première unserer neuen Supraleiter-Demonstration selber zu sehen. Das Experiment wurde für uns vom Institut für Festkörper- und Werkstofforschung (IFW) Dresden realisiert. Der Leiter des IFW, Prof. Dr. Ludwig Schultz, wird die Versuche persönlich demonstrieren und mit einem Referat einen Überblick über die technischen Anwendungen geben.

    Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Ihre kurze Teilnahmebestätigung ist willkommen. Bis zur Veranstaltung wird ein ausführlicher Pressetext mit Bildern vorbereitet, welcher ab Dienstagnachmittag, 5. März auf unserer Webpage www.technorama.ch abrufbar ist.

    Mit freundlichen Grüssen     TECHNORAMA

    Remo Besio     Direktor

    PS. Übrigens wurde am IWF in Dresden der zur Zeit stärkste Dauermagnet der Welt, mit unvorstellbaren 16 Tesla, entwickelt. Die Zugkräfte sind dabei so gross, dass sie Magnete in Stücke reissen würden, wären sie nicht in ein Stahlkorsett gehüllt.

ots Originaltext: Technorama
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Technorama
Remo Besio, Direktor
Tel. +41 52 243 05 05
E-Mail: info@technorama.ch
Internet: www.technorama.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antwortfax ots.Einladungs-Service


Einladung zur Supraleiter-Vorführung
am Dienstag 5. März 2002 um 10.30 Uhr

         (      ) Wir nehmen gerne teil.

         (      ) Wir nehmen nicht teil.

         (      ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe.


Medium:

..............................................

..............................................

..............................................


Mitarbeiter:

1) ............................................

2) ............................................


Rückfax an +41/52/242'29'67

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Technorama - Swiss Science Center

Das könnte Sie auch interessieren: