Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Buchungsstart für das neue Reka-Feriendorf Blatten-Belalp

Bern (ots) - Zum Samichlaustag bietet die auf Familienferien spezialisierte Reka ihren Kunden eine besondere Überraschung: sie nimmt bereits ein Jahr vor Eröffnung Buchungen für das neue Reka-Feriendorf Blatten-Belalp entgegen. Eröffnet wird die nach ökologisch nachhaltigen Richtlinien gebaute und energetisch praktisch autarke Anlage pünktlich zu Weihnachten 2014.

In dem sich im UNESCO-Welterbe Aletsch-Jungfrau befindenden Familien-Feriendorf werden die Themen Naturkraft und Energie hohe Beachtung erfahren. Angeboten werden neben den für Reka-Feriendörfer üblichen Elementen Familien-Hallenbad, Spieleinrichtungen und -Angebote für Kinder und Jugendliche, Erlebnisanlagen rund um das Feriendorf insbesondere eine attraktive Inszenierung zum Thema Energie. Die beeindruckenden und nutzbaren Kräfte der Natur stehen dabei im Mittelpunkt: Kinder und Erwachsene können zum Beispiel entdecken, wie mit Regenwasser Zeichentrickfiguren laufen lernen, dank Föhnböen Beethoven erklingt oder durch Muskelkraft knifflige Rätsel gelöst werden.

Die 50 Wohnungen werden modernsten Wohnkomfort bieten: grosszügige Grundrisse und attraktive Innenausstattung, offene Küchen und nach Süden ausgerichtete Sitzplätze oder Balkone. Zu jeder Wohnung gehört ein gedeckter Autoeinstellhallenplatz und alle Wohnungen verfügen über einen Gratis-WLAN Zugang. Ein Teil der Ferienanlage bietet zudem rollstuhlgängige Wohnungen.

Preisbeispiel:

2½-Zimmerwohnung für 4 Personen, gültig vom 03.01.-24.01.2015 ab CHF 1'015 (Preis pro Woche, exkl. Buchungsgebühr. Individuelle Nebenkosten gemäss Katalog/Internet 2014)

Buchungen werden ab dem 6. Dezember 2013 per Internet auf www.reka.ch oder telefonisch unter 031 239 66 99 entgegengenommen.

Der Bauvorschritt ist live via Webcam auf www.reka.ch/blatten zu verfolgen. Eigentümerin des neuen Feriendorfes ist die Feriendorf Blatten-Belalp AG, gegründet durch die beiden je hälftig beteiligten Partner Gemeinde Naters und Schweizer Reisekasse Reka. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf über 28 Millionen Franken.

Download Medienmitteilung und Bildmaterial: http://www.reka.ch/medien

Kontakt:

Herr Roger Seifritz, Direktor
Tel. 031 329 66 33



Weitere Meldungen: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: