Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Reka weiter auf Erfolgskurs

    Bern (ots) - Der Erfolg der Nonprofit-Organisation Schweizer Reisekasse Reka hält auch in Krisenzeiten an. Der Verkauf von Reka-Checks nahm im ersten Halbjahr 2009 um 6 % zu. Die beliebten Reka-Ferienwohnungen sind gefragt und übertreffen das letztjährige Umsatzresultat um 1 %.

    Die Reka steigerte im ersten Semester den Verkauf von Reka-Checks um 6 % auf 307 Millionen Franken. Trotz oder gerade wegen der momentan schwierigen Wirtschaftslage sind Reka-Checks weiterhin eine der beliebtesten Lohnnebenleistungen, auf die Mitarbeiter von bereits über 4'000 Firmen nicht mehr verzichten möchten.

    Die Umsätze der Reka-Ferienwohnungen sind in den ersten sechs Monaten des Jahres positiv verlaufen (+ 1 %). Aufgrund des Buchungsstandes für Sommer/Herbst 2009 erwartet die Reka bei den Ferienwohnungen ein leichtes Plus. Bereits sind 85 % der budgetierten Mieteinnahmen gebucht. Besonders beliebt sind preisgünstige Angebote wie Ferienwohnungen auf Schweizer Bauernhöfen und Mobilhomes im Mittelmeerraum.

    Die guten Ergebnisse ermöglichen der Reka, auch dieses Jahr wieder Gratisferien für über 1'200 einkommensschwache Familien zu finanzieren.

ots Originaltext: Schweizer Reisekasse Reka
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Werner Bernet, Direktor
E-Mail: werner.bernet@reka.ch

André Dubois, Vizedirektor und Leiter Markt/Verkauf
E-Mail:    andre.dubois@reka.ch
Tel.:        +41/31/329'66'33
Fax:         +41/31/329'66'02  
Internet: http://www.reka.ch/presse



Weitere Meldungen: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: