ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik

Delfine - Götterboten in Gefahr: Einladung zum Vortrag über die Rettung der letzten Adria-Delfine

    Zürich (ots) - Anlässlich ihrer diesjährigen Generalversammlung lädt die Schweizerische Gesellschaft für Tierschutz/ProTier (SGT/ProTier) zu einem Multimedia-Vortrag über das von der SGT/ProTier unterstützte Projekt "Rettung der letzten Adria-Delfine" ein.

    Ort & Termin:  Montag, 26. Mai 2003,
                            Saal des Restaurants "Weisser Wind"
                            Oberdorfstr. 20 in Zürich um 19:45 Uhr

    Über die Arbeit dieses beispielhaften Delfinschutzprojektes wird die Tierärztin Dr. Martina Duras-Gomercic von der Universität Zagreb berichten.

    Entlang der kroatischen Adriaküste leben nur noch etwa 220 Grosse Tümmler, eine kleine Population, deren Überleben auf Messers Schneide steht. Bis zum zweiten Weltkrieg tummelten sich in der fast 32'000 km2 grossen kroatischen Adria vier verschiedene Delfinarten, besonders häufig waren Gemeine Delfine und Grosse Tümmler. Als die jugoslawische Regierung bis in die 60er Jahre als Ausgleich für durch Delfine verursachte Schäden an Netzen ein Kopfgeld von 5'000 Dinar für jeden toten Delfin zahlte, begannen Fischer die Tiere gezielt zu töten und die Bestände brachen schnell zusammen. Massentourismus, Meeresverschmutzung und Überfischung liessen bis heute nur noch einen kleinen, von ihren Artgenossen im Mittelmeer isolierten Bestand Grosser Tümmler übrig.

    Vor gut drei Jahren starteten Tierärzte von der Universität Zagreb und die Gesellschaft zur Rettung der Delphine aus München (GRD) ein Schutzprojekt, um das Aussterben der letzten Adria-Delfine zu verhindern. Über die Arbeit der Delfinschützer, die von der SGT/ProTier mit 5.000 SFr. jährlich unterstützt wird, und erste Erfolge berichtet die speziell für diesen Vortrag aus Zagreb anreisende Tierärztin Martina Duras-Gomercic.

    Hinweis für die Presse: Im Anschluss an den Vortrag steht Frau Duras-Gomercic für Fragen und Interviews zur Verfügung.

ots Originaltext: Pro Tier
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Pressestelle SGT/ProTier:
Alfred-Escher-Str. 76
8002 Zürich
Tel.         +41/1/201'05'05
Fax          +41/1/201'26'23
E-Mail:    info@protier.ch  
Internet: http://www.protier.ch



Weitere Meldungen: ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik

Das könnte Sie auch interessieren: