Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Einladung zu einer Medienkonferenz

    Bern (ots) - OECD-Bericht 2003 über die schweizerische Wirtschaft

Sehr geehrte Damen und Herren

    Die OECD veröffentlicht ihren Bericht über die Wirtschaft und Wirtschaftspolitik der Schweiz im Jahre 2003. Der Bericht wird vorgestellt vom Hauptautor der Studie, Claude Giorno vom OECD- Sekretariat, sowie vom Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik des Staatssekretariats für Wirtschaft, Aymo Brunetti.

    Schwerpunktthema des Berichts ist die Stärkung des Wachstumspotenzials der Wirtschaft durch vermehrten Wettbewerb auf den Produktemärkten. Hauptergebnis ist der Befund, dass schleppende Strukturreformen und ungenügender Wettbewerb nach wie vor das Wachstum behindern. Daraus leiten die Autoren eine Reihe konkreter Reformvorschläge ab.

    Die Veranstaltung findet statt am:

Freitag, 30. Januar 2004, 10.00 – 11.00 Uhr Journalistenzimmer, Parlamentsgebäude, Bern

Referenten

· Claude Giorno, Leiter des Switzerland Desk im OECD- Sekretariat, Paris · Aymo Brunetti, Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik, Staatssekretariat für Wirtschaft

Als Ansprechpartner sind ferner anwesend

· Peter Saurer, stv. Direktor der Eidgenössischen Finanzverwaltung · Thomas Jordan, Direktor der Schweizerischen Nationalbank · Patrick Krauskopf, Vizedirektor im Sekretariat der Wettbewerbskommission

    Wir bitten Sie, uns Ihre Teilnahme bis spätestens 23.01.04 per Mail (info@seco.admin.ch) oder per Fax (031 322 56 00) mit beiliegendem Talon bekannt zu geben.

Bern, 15. Januar 2004

Mit freundlichen Grüssen

Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) Kommunikation

Auskünfte: Rita Baldegger, Leiterin Kommunikation, Tel. 031 323 37 90



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: