Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Banken und KMU bewerten Zusammenarbeit positiv seco-Umfrage zum Verhältnis von Banken und KMU

Bern (ots) - Die Zusammenarbeit zwischen Banken und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist grund-sätzlich gut. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage, welche das Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) in Zusammenarbeit mit Schweizer Wirtschaftsdachverbänden durchführen liess. Sie zeigt allerdings auch, dass die beiden Partner besser über Ratingmethoden beziehungsweise Unter- nehmensdaten informieren müssen.

Die repräsentative Umfrage „Herausforderungen im Dialog zwischen Banken und KMU“ zeigt: 60 Prozent der 438 befragten KMU sind mit ihrer Bank zufrieden, und nur 15 Prozent bewerten die Zusammenarbeit als negativ. Als Schwachpunkt identifiziert die Befragung die gegenseitige Information der Partner. Einerseits müssen die Banken ihre Ratingkriterien und ihren Informationsbedarf offensiver kommunizieren, andererseits müssen sich die Unternehmen besser auf Kreditgespräche vorbereiten und aussagekräftigere Unterlagen erstellen.

Die Entwicklung der Zusammenarbeit mit den Banken hat sich in den letzten drei Jahren aus Sicht der KMU sogar leicht verbessert. Keine grossen Unterschiede gibt es bezüglich Regionen und Sektoren, hingegen sind mittlere Unternehmen (50 bis 240 Mitarbeitende) markant zufriedener mit ihrer Bank als Mikrounternehmen (bis 9 Mitarbeitende). Das gleiche gilt für Unternehmen mit einer guten wirtschaftlichen Entwicklung; sie bewerten die Beziehung zu ihrer Bank als positiv. Die grösste Diskrepanz bei der gegenseitigen Einschätzung zeigt sich bei der Bewertung der Informationsgrundlagen für Kreditgesuche: Während die Banken die Qualität der Unterlagen als ungenügend beurteilen, schätzen die Unternehmen sie als gut ein. Die Ratingmethoden der Banken werden von den Unternehmen als adäquat beurteilt, sie sind aber im Detail zu wenig bekannt.

Die Häufung negativer Schlagzeilen über die Kreditpolitik der Banken sowie der Mangel an aktuellen qualitativen Informationen haben das Staatssekretariat für Wirtschaft (seco), die schweizerische Bankiervereinigung, economiesuisse und die Stiftung KMU Schweiz bewogen, die Umfrage "Herausforderungen im Dialog zwischen KMU und Banken" zu initiieren. Sie soll helfen, die Diskussion um die Zusammenarbeit zwischen KMU und Banken zu versachlichen.

Bern, 14. November 2003

Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation

Auskünfte: Mila Trombitas Kommunikationsbeauftragte Task Force KMU, Ressort KMU-Politik Tel. +41 (0)31 324 98 10  

www.seco.admin.ch/themen/news/pressecommuniques



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: