Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Einladung zu einem Mediengespräch: Zweiter Jahresbericht der Kommission für Konjunkturfragen

Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren Die Kommission für Konjunkturfragen (KfK) publiziert ihren zweiten Jahresbericht. Darin analysiert sie die gesamtwirtschaftliche Lage und die Aussichten der schweizerischen Volkswirtschaft, die Finanzpo- litik und die Geldpolitik. Als Schwerpunktthema wählte sie dieses Jahr den Zinsbonus beim Schweizer Franken aus; insbesondere geht sie der Frage nach, ob dafür das Bankkundengeheimnis eine Rolle spielt sowie welches die Konsequenzen des Zinsbonus für die Wirtschaft insgesamt sind. Im Abschnitt «Analysen zu ausgewählten Themen» werden Fragen der Bildungspolitik unter Effizienz- und Wachs- tumsgesichtspunkten, der internationalen und schweizerischen Entwicklung bei der Körperschafts-steuer sowie die Sonderrechungen im Staatshaushalt behandelt. Wir laden Sie ein, an der Präsentation dieses umfassenden Dokuments zur schweizerischen Wirt-schaft und an einer Diskussion mit dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten teilzunehmen am Donnerstag, 23. Oktober 2003, 10.30 bis ca. 11.30 Uhr seco, Effingerstrasse 1, Sitzungszimmer U.07, Bern Nach der Präsentation des Jahresberichts stehen Ihnen für Gespräche und Interviews zur Verfügung: Prof. Peter Kugler, Präsident KfK Prof. Jean-Christian Lambelet, Vizepräsident KfK Bitte beachten Sie, dass für Angaben aus dem Jahresbericht 2003 der KfK folgende Sperrfrist gilt: 23. Oktober 2003 11.00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wird die Pressemitteilung veröffentlicht und der Jahresbericht auf www.kfk.admin.ch aufgeschaltet. Mit freundlichen Grüssen Kommission für Konjunkturfragen Auskünfte: Jules Biétry Sekretariat der Kommission für Konjunkturfragen Tel. +41 (0)31 322 62 72

Das könnte Sie auch interessieren: