Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Schweizer Pionierleistung im chinesischen Fondsgeschäft

Bern (ots) - In Anwesenheit des Schweizer Botschafters, Dominique Dreyer, und des Gouverneurs der Chinesischen Entwicklungsbank, Chen Yuan, wurde am 19. März 2003 in der chinesischen Hauptstadt die Sino-Swiss Venture Capital Fund Management Co., Ltd. ("SSVC") offiziell eingeweiht und dem chinesischen Publikum vorgestellt. An SSVC beteiligt sind das seco und die chinesische Entwicklungsbank. Es handelt sich um die erste in China domizilierte Fonds Managementgesellschaft mit ausländischer Beteiligung. Das seco und die chinesische Entwicklungsbank haben seit längerem die Etablierung einer Fondsmanagementgesellschaft in China geplant. Die Gesellschaft wird die Verwaltung des Sino-Swiss Partnership Funds (SSPF) übernehmen, welcher im Jahr 1998 vom seco im Rahmen der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit mit China ins Leben gerufen worden ist. Der Fonds beteiligt sich an chinesisch- schweizerischen Joint Ventures. Er unterstützt damit die wirtschaftliche Entwicklung in der Volksrepublik China und hilft, Partnerschaften zwischen KMU und chinesischen Unternehmen zu bilden. Der Fonds verfügt über ein Kapital von 62.5 Millionen Schweizer Franken, das zu 70% von der Schweizer und zu 30% von der chinesischen Seite einbezahlt wurde. Bis heute hat der SSPF rund 30 Millionen Schweizer Franken in neun Projekte aus verschiedenen Branchen (Isolationsmaterial für Transformatoren, Autobestandteile, Heizkörper, Arzneimittel, etc.) und in verschiedenen Provinzen Chinas investiert. Wie der Fonds ist auch die Fondsmanagement Gesellschaft die erste dieser Art in China. Das seco ist damit erneut an einer Pionierleistung im chinesischen Fondsgeschäft beteiligt und erhofft sich, damit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung dieses Sektors in China zu leisten. Bern, 21. März 2003 Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation / Information Auskünfte: Esther Hauert, Investitionsförderung, Tel. 031 324 08 55 Jürg Lauber, Schweizerische Botschaft in Beijing, Tel. +86 10 6532 2736

Das könnte Sie auch interessieren: