Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Publikation der Hintergrundpapiere zum Wachstumsbericht

      Bern (ots) - Das Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) hat in
zwei Bänden die Hintergrundpapiere zum Wachstumsbericht des
Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements publiziert.

    Die insgesamt zehn Studien dieser Publikation bieten vertiefende Analysen zu den wichtigsten Fragen rund um die Wachstumsschwäche der Schweizer Wirtschaft. Die sechs Studien in deutscher Sprache im ersten Band und die vier Studien in französischer Sprache im zweiten Band ergänzen den im Mai 2002 publizierten Wachstumsbericht.

    Sechs der vorliegenden Studien untersuchen die wirtschaftspolitisch beeinflussbaren Determinanten des Wachstums der Arbeitsproduktivität. Es handelt sich dabei um die Studien zur "Wettbewerbspolitik", zu den "Finances publiques", zur "Aussenwirtschaftspolitik", zur "Bildungspolitik", zur "Stabilité macroéconomique" und zur "Innovationspolitik". Jede dieser Studien liefert vertiefende Analysen zu einem Kapitel im Wachstumsbericht.

    Die übrigen vier Studien behandeln weitere wichtige Aspekte des Wachstumsprozesses. Ein Beitrag analysiert, inwieweit das Phänomen der Schweizer Wachstumsschwäche von den gewählten Daten abhängt ("Les mesures de la croissance"). Zwei weitere Studien widmen sich den beiden grundsätzlichen Quellen des Wachstums, nämlich der "Arbeitsproduktivität" einerseits und der "Anzahl geleisteter Arbeitsstunden" andererseits. Schliesslich wird in der Studie zur "Nouvelle économie" dem Beitrag der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien zum Schweizer Wachstum nachgegangen.

Bern, 3. Februar 2003

Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation / Information

Auskünfte: Aymo Brunetti, Bereichsleiter Wirtschaftspolitische Grundlagen, seco, Tel. 031 322 21 40

Bezug der Bände über wp-sekretariat@seco.admin.ch



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: