Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Förderung der Wirtschaftsbeziehungen Schweiz - Peru

    Bern (ots) - Am 29. August findet in Zürich ein Wirtschaftsforum Schweiz - Peru mit dem peruanischen Wirtschaftsminister Javier Silva Ruete und einer Delegation von Vertretern aus der Privatwirtschaft und des öffentlichen Sektors statt. Ziel des Forums ist es, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Peru zu fördern. Das Wirtschaftsforum findet einen Tag vor der jährlichen Entwicklungskonferenz statt, an der Peru Ehrengast ist.

    Das Wirtschaftsforum in Zürich bietet Vertretern der Privatsektoren beider Länder die Gelegenheit, gegenseitig Kontakt aufzunehmen. Auf dem Programm stehen die Entwicklung des Handels, insbesondere die Förderung der Exporte Perus nach Europa mit Unterstützung des SIPPO (Swiss Import Promotion Programme) und die Förderung von Investitionsprojekten in Peru in Zusammenarbeit mit SOFI (Swiss Organisation for Facilitating Investments). Beim von der lateinamerikanischen Wirtschaftskammer der Schweiz organisierten Business-Lunch wird Wirtschaftsminister Silva Ruete interessierten Schweizer Wirtschaftsvertretern die ökonomische Lage und Perspektiven der Zusammenarbeit mit seinem Land aufzeigen.

    Im Weiteren treffen sich Bundesrat Pascal Couchepin, Vorsteher des Eidgenössischen Volkwirtschaftsdepartements und Perus Wirtschaftsminister Silva Ruete zu Gesprächen in Bern. Die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen gründen bereits auf eine lange Tradition. Der Handel in der Höhe von insgesamt 82 Millionen Franken im Jahr 2001 und die Investitionen (314 Millionen Franken bis Ende 2000) können jedoch noch gesteigert werden. Peru gehört sowohl bei der technischen und finanziellen Kooperation (Senkung der Schuldenlast) wie auch bei der Förderung des Handels und der Investitionen zu den prioritären Ländern der schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit.

ots Originaltext: seco
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Schmid Andréa
Ressort Amerikas
Tel. +41/31/323'06'55

Kommunikation/Information
Tel. +41/31/322'56'56



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: