Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Offizieller Arbeitsbesuch von Bundesrat Pascal Couchepin in Bukarest

    Bern (ots) - Bundesrat Pascal Couchepin, Vorsteher des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements, weilt am 17. Mai 2002 zu einem offiziellen Arbeitsbesuch in Bukarest. Im Anschluss daran nimmt er als Gouverneur der Schweiz bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) an deren 11. Jahresversammlung teil, die am 19. und 20. Mai 2002 in Bukarest stattfinden wird.

    Bundesrat Pascal Couchepin wird in Bukarest von Präsident Ion Iliescu empfangen. Teil des Besuchsprogramms sind ausserdem Gespräche mit dem Ministerpräsidenten Adrian Nastase, dem Aussenminister - zuständig für Aussenhandel - Mircea Dan Geoana und dem Gouverneur der Nationalbank Mugur Isarescu. Der Vorsteher des EVD wird bei diesem Arbeitsbesuch von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet.

    Bundesrat Couchepin wird sich mit seinen Gesprächspartnern vorwiegend über die Wirtschaftssituation und den Stand der Reformen in Rumänien sowie die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern unterhalten. Rumänien ist für die Schweiz im Bereich der Finanzhilfe und der technischen Hilfe ein Schwerpunktland und diese Fragen stellen somit ebenfalls einen wichtigen Aspekt der bilateralen Treffen dar. Um dem langfristigen Ziel der europäischen Integration Rumäniens Rechnung zu tragen, drehen sich die Gespräche im weiteren auch um diesen Themenkreis.

    Im Anschluss an den Arbeitsbesuch wird Bundesrat Couchepin an der 11. Jahresversammlung der EBWE teilnehmen, die am 19. und 20. Mai 2002 in Bukarest stattfindet. Dabei wird er auch mit dem Präsidenten der Bank, Jean Lemierre, Gespräche führen. Als Gouverneur der Schweiz wird er die Ausweitung der Aktivitäten dieser Bank in Zentralasien unterstützen und den Willen der Schweiz bekräftigen, die Zusammenarbeit mit der EBWE zur Aufrechterhaltung der nuklearen Sicherheit in Europa weiter zu verstärken.

    Die Schweiz ist Gründungsmitglied der EBWE. Sie besetzt einen der 23 Sitze des Verwaltungsrats der Bank. Der schweizerische Exekutivdirektor Laurent Guye vertritt eine Ländergruppe, zu der auch Liechtenstein, die Türkei, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan, Aserbaidschan und - seit 2001 - die Bundesrepublik Jugoslawien gehören.

ots Originaltext: seco
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Urs Arnold, seco
Länderpolitik Europa
Tel. +41/31/324'08'00

Thomas Eggenberger, seco
Multilaterale Finanzierungsinstitutionen
Tel. +41/31/324'09'07

Katja Mäder
Kommunikationsdienst EVD
Tel. +41/31/322'39'60



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: