Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Arbeitsbesuch von Bundesrat Pascal Couchepin bei der spanischen EU-Präsidentschaft

Bern (ots) - Bundesrat Pascal Couchepin, Wirtschaftsminister und Vizepräsident der Schweizer Regierung, wird vom 24. bis 26. April 2002 zu einem offiziellen Arbeitsbesuch nach Madrid reisen. Auf dem Programm stehen Gespräche mit Finanzminister Cristobal Montoro und dem Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Ramon de Miguel. Ferner wird er am Kolloquium «Swiss Plus Financial Excellence» teilnehmen, einem von der Schweizerischen Bankiervereinigung organisierten Anlass, mit dem für den Finanzplatz Schweiz geworben werden soll. Und schliesslich trifft sich Bundesrat Pascal Couchepin mit Vertretern der schweizerischen und spanischen Wirtschaft, insbesondere des Bankensektors. Beim Besuch soll mit der EU-Präsidentschaft vor allem über den Stand der Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union diskutiert werden, nachdem die zweite Runde bilateraler Verhandlungen begonnen hat. Dabei wird die Schweiz ihre Bereitschaft zur Fortsetzung der Gespräche in jenen Bereichen bekräftigen, welche bereits in Angriff genommen wurden, sowie zur Aufnahme von Verhandlungen über weitere Dossiers, sobald die EU all ihre Verhandlungsmandate verabschiedet hat. Die Schweiz wird bei dieser Gelegenheit insbesondere ihren Standpunkt in den Fragen Besteuerung von Sparguthaben (Bankgeheimnis) und Bekämpfung des Zollbetrugs darlegen. Gleichzeitig können die bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen eingeschätzt und die Verbindungen zu einem wichtigen Wirtschaftspartner gestärkt werden. Spanien ist die fünftwichtigste Wirtschaftsmacht in der EU. Es ist der sechstgrösste Exportmarkt der Schweiz innerhalb der EU (über 4 Milliarden Franken) und steht bei den Importen aus der EU in die Schweiz an neunter Stelle (2,5 Milliarden). Unsere Direktinvestitionen belaufen sich auf 5,3 Milliarden CHF. Spanien ist auch eine beliebte Feriendestination für Schweizerinnen und Schweizer, welche dort jedes Jahr 1,3 Milliarden Franken ausgeben. Die spanische Gemeinschaft in der Schweiz steht zahlenmässig an fünfter Stelle (81'000 Personen). ots Originaltext: seco Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Robin Tickle EVD Kommunikation Tel. +41/31/322'20'25 Maria Peyro Voeffray seco Sektor Europa Tel. +41/31/322'24'35

Das könnte Sie auch interessieren: