Wettbewerbskommission (Weko)

Weko untersucht Zement und Betonpreise der NEAT

      (ots) - Die Wettbewerbskommission (Weko) hat am 22. November 2004
eine Untersuchung über die Zement- und Betonpreise bei den NEAT-
Vergabungen eröffnet.

    Im Rahmen der Untersuchung wird geprüft, ob bei der Ausschreibung der für die NEAT-Baustellen benötigten Zementlieferungen und Betonsysteme (Herstellung von Beton mit Tunnelausbruchsmaterial) und den anschliessenden Vergaben der Wettbewerb behindert wurde (Art. 5 Abs. 3 und 4 sowie Art. 7 Kartellgesetz). Dabei soll insbesondere geprüft werden, ob unter den beteiligten Anbietern im Beschaffungsverfahren wettbewerbswidrige Absprachen getroffen worden sind.

Kontaktperson Rolf Dähler, Direktor 031 322 20 41 079 292 08 57

Dieser Text ist auf unserer Website zugänglich



Weitere Meldungen: Wettbewerbskommission (Weko)

Das könnte Sie auch interessieren: