Wettbewerbskommission (Weko)

weko: Weko bewilligt vorläufig die Beilage von TV8 zur Zeitung Le Temps

      (ots) - Die Wettbewerbskommission (Weko) hat mit Entscheid vom 21.
Juli 2003 erlaubt, dass die Zeitung Le Temps ihr Programmzeitschrift
Télétemps vorübergehend durch das Programmzeitschrift TV8 aus dem
Hause Ringier ersetzt.

    Der Ersatz von Télétemps durch TV8 erfolgt im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses, mit welchem die Verlagshäuser Ringier und Edipresse beabsichtigen, die gemeinsame Kontrolle über die Le Temps AG zu übernehmen. Dieser Unternehmenszusammenschluss ist Gegenstand einer vorläufigen Prüfung durch die Wettbewerbskommission.

    Im Rahmen eines vorzeitigen Vollzuges hat die Weko erlaubt, dass TV8 ab dem 26. Juli 2003 der Zeitung Le Temps beigelegt werden kann. Die Weko hat dabei berücksichtigt, dass die Beilage von TV8 in Le Temps zu erheblichen und sofortigen Einsparungen führen wird. Dieser Entscheid der Weko nimmt im Übrigen einen Endentscheid über die Beurteilung des Zusammenschlussvorhabens nicht vorweg, da die Beilage von TV8 im Rahmen des gesamten Zusammenschlussvorhabens eine untergeordnete Bedeutung einnimmt. Es wäre möglich, dass im Falle eines Verbots oder einer Zulassung des Zusammenschlusses unter Bedingungen, eine separate Vereinbarung für die Beilage von TV8 abgeschlossen werden könnte.

Kontaktperson Prof. Dr. Walter Stoffel 079 436 81 49

Dieser Text ist auf unserer Website zugänglich



Weitere Meldungen: Wettbewerbskommission (Weko)

Das könnte Sie auch interessieren: