Hapimag AG

Hapimag ist kerngesund

Baar (ots) - Die Hapimag Generalversammlung vom 10. Mai 2007 in der St. Jakobshalle in Basel war geprägt von Erfolgsmeldungen: ein gutes operatives Ergebnis, eine neue Höchstmarke an Kunden, neue Resortprojekte. Die Aktionäre folgten allen Anträgen des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit. "Wir haben vor Jahren den unternehmerischen Kompass richtig gestellt", hielt Verwaltungsratspräsidentin Dr. Marisabel Spitz vor rund 1000 Aktionären und Gästen in ihrer Eingangsrede erfreut fest. Das habe sich auch im Jahr 2006 ausbezahlt: am augenfälligsten beim konsolidierten Ergebnis von CHF 2,2 Mio. und bei der neuen Höchstmarke von über 139 000 Kunden (Partner genannt). Neue Resorts In Cefalù (auf Sizilien) und in Marakkesch (Marokko) hat Hapimag neue Ferienresorts gekauft. Beide Resorts werden für Hapimag Partner noch im Jahr 2007 buchbar sein. In Hörnum auf Sylt fand Ende April die Grundsteinlegung für ein weiteres Resort statt. Es wird voraussichtlich Ende 2008 eröffnet. In Dresden beginnt Hapimag in Kürze mit dem Bau eines neuen Stadtresorts, in unmittelbarer Nähe der weltberühmten Frauenkirche. Zudem steht das Unternehmen kurz vor dem Kauf eines Grundstücks an der ligurischen Küste. Seit März 2007 können Partner über Hapimag auch Ferienresorts in Südafrika buchen. Eine Kooperation mit einem führenden südafrikanischen Ferienanbieter macht es möglich. Als Neuerung wurde den Partnern die HapimagCard vorgestellt. Mit dieser Treuekarte werden die Umsätze der Partner bei Hapimag mit Ferienpunkten bonifiziert. Die Kennzahlen 2006 Der Umsatz konnte um 4.2% gesteigert werden, von CHF 220,7 Mio. im Jahr 2005 auf CHF 230,0 Mio. Insgesamt liegen die betrieblichen Aufwände (ohne Waren- und Serviceaufwand) mit CHF 202,4 Mio. mit einer Erhöhung von 1.2% nur unwesentlich über dem Vorjahr. Der EBIT verringerte sich von CHF 6,7 Mio. auf CHF 2,3 Mio. Ohne die im Vorjahr erzielten Buchgewinne aus Verkäufen von Sachanlagen konnte der EBIT jedoch um nicht weniger als CHF 6,4 Mio. gesteigert werden. Das konsolidierte Jahresergebnis 2006 beträgt erfreuliche CHF 2,2 Mio. Auf sehr hohem Niveau wurde der Eigenfinanzierungsgrad von 90% auf 91% gesteigert. Hapimag ist die Nummer 1 im europäischen Markt für Ferienwohnrechte. Das Unternehmen wurde 1963 als Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Baar/Kanton Zug gegründet und zählt heute über 139 000 Partner. Mit dem Kauf von Aktien können 55 Ferienresorts mit mehr als 5200 Appartements und Hotelzimmern, gemäss einem Punktesystem, mietfrei genutzt werden. Die Resorts befinden sich in 17 Ländern Europas und in den USA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1700 Mitarbeitende und generiert jährlich einen Umsatz von rund 230 Mio. Franken (2006). ots Originaltext: Hapimag Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Hilmar Gernet Corporate Communications Hapimag/Havag Neuhofstrasse 8 CH-6349 Baar Tel.: +41/41/767'87'35 Fax: +41/41/767'82'47 E-Mail:media.relations@hapimag.com Internet: http://www.hapimag.com

Das könnte Sie auch interessieren: