Hapimag AG

Hapimag - Basis für Neues ist geschaffen

    Baar (ots) - Das finanzielle Unternehmensziel, die "schwarze Null", wurde mit dem konsolidierten Jahresergebnis von CHF 1,6 Mio. (2004: CHF -11,5 Mio.) erreicht. Gegenüber dem Vorjahr verbesserten sich alle relevanten Werte. Der Umsatz konnte von CHF 220,4 Mio. auf CHF 220,7 Mio. leicht gesteigert werden. Der Betriebsertrag erhöhte sich um gute 5,3% von CHF 234,4 Mio. auf CHF 246,7 Mio. Der operative Aufwand reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um CHF 5,3 Mio. Auf sehr hohem Niveau wurde der Eigenfinanzierungsgrad von 89% auf 90% gesteigert. Beim EBIT von CHF 6,7 Mio. ist gegenüber dem Vorjahr eine Verbesserung von CHF 15,2 Mio. erzielt worden. Das positive Jahresergebnis ist Ausdruck für die gelungene Konsolidierung der Hapimag.

    Für Hapimag war es Notwendigkeit und Motivation zugleich, die "schwarze Null" im Unternehmensergebnis zu erreichen. Mit dem positiven Ergebnis von CHF 1,6 Mio. ist ein wichtiger Meilenstein in der Konsolidierung des Traditionsunternehmens erreicht. Damit kann das Vertrauen der Partner (Aktionäre) in das Unternehmen weiter gestärkt werden. Im Jahr 2005 stieg die Zahl der Hapimag Partner um 1354 auf 138'425.

    Die Hapimag Partner profitieren von der eingeleiteten Optimierung des Resort Portfo-lios: dazu gehört sowohl der Verkauf von drei Anlagen, die nicht mehr dem Hapimag Standard genügen (Lido di Pomposa, Lido di Jesolo, Bordighera), als auch die Entscheide in Hörnum (Sylt) und in Berlin (Gendarmenmarkt) neue Resorts zu realisieren. Positive Erfahrungen wurden mit der Erlebniswelten-Strategie gemacht. Dazu gehören der neue Ferienkatalog, die verbesserte Orientierung der Partner und die Entwicklung von Resort-Businessplänen, die auf dem Konzept Erlebniswelten basieren.

    Die nachhaltig positive Unternehmensentwicklung bildet die Basis für Neues. Dazu gehört beispielsweise die Gewinnung neuer Partner durch Aktivitäten im Bereich Golf. Auch die gesamte Produkt- und Sortimentsstrategie von Hapimag wird auf ihre Zukunftsfähigkeit geprüft. Schliesslich werden die Kernprozesse (Verkauf, Partner- und Ferienservice, Immobilien) überarbeitet und dabei die Informatik besser genutzt.

    Ergebnis 2005

    In den guten Unternehmenszahlen zeigt sich, dass sich Hapimag 2005 auf ihr Kerngeschäft konzentrieren konnte. Alle relevanten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wurden verbessert. Der EBIT beträgt CHF 6,7 Mio. Im Vergleich zum Vorjahr wurde damit eine Verbesserung von nicht weniger als CHF 15,2 Mio. erzielt. Aufgrund der sehr guten finanziellen Situation und eines aktiven Cash Managements konnte das Finanzergebnis positiv gehalten werden. Insgesamt wurde ein positives konsolidiertes Jahresergebnis von CHF 1,6 Mio. erreicht.

    Der Umsatz konnte insgesamt von CHF 220,4 Mio. auf CHF 220,7 Mio. leicht gesteigert werden. Besonders erfreulich sind dabei die deutlichen Umsatzsteigerungen in den Resorts. Der Umsatzbeitrag aus den Verkäufen der Wohnrechtsprodukte war leicht rückläufig. Der Betriebsertrag konnte um 5.3% von CHF 234,4 Mio. auf CHF 246,7 Mio. erhöht werden. Dazu trugen die Buchgewinne aus den Resortverkäufen bei.

    Eine sehr erfreuliche Entwicklung zeigt sich auf der Aufwandseite. Die operativen Aufwände, ohne Waren- und Serviceaufwand sowie Abschreibungen, konnten gegenüber dem Vorjahr um nicht weniger als CHF 5,3 Mio. gesenkt werden. Dies trotz der Tatsache, dass die Inflationsrate, im für Hapimag wichtigen Euro-Raum, nach wie vor deutlich über 2% beträgt. Die Abschreibungen erhöhten sich auf CHF 52,3 Mio.

    Entwicklung der Geschäftssparten

    In der Sparte Verkauf gingen die Brutto-Verkäufe von Aktien und sonstigen Wohnrechtsprodukten von CHF 48,5 Mio. auf CHF 44,1 Mio. zurück. Der Rückgang lässt sich vollumfänglich auf die Einstellung des Verkaufes des "Ferienpass" zurückführen. Erfreulicherweise konnten Verkäufe und Vermittlung der Hapimag Aktie um 10,4% auf 4362 Aktien erhöht werden. Dies bedeutet eine weitere Stärkung der Hapimag Aktie.

    Die Sparte Touristik beinhaltet die Resorts, den Partner Service und das Reisegeschäft. Der Bereich Resorts, das Kerngeschäft der Hapimag, konnte den Umsatz um 4,1% auf CHF 107,9 Mio. steigern. Das in der Erlebniswelten-Strategie geforderte unternehmerische Handeln und die Erarbeitung von resortspezifischen Businessplänen beginnt Früchte zu tragen. Die Schweizer Resorts Ascona, Flims, Interlaken und Sörenberg erhielten mit dem Qualitätslabel "Q3" die höchste Auszeichnung, die "Schweiz Tourismus" vergibt. Zudem erreichten diese Resorts die ISO-Zertifizierung 9001:2000.

    Die Sparte Immobilien (Bauabteilung: Planung/Durchführung von Renovationen und Neubauten) realisierte Renovationen und Investitionen für CHF 27.0 Mio. in den Resorts Albufeira, Antibes, Ascona, Berlin, Nysted, Wien, Damnoni, Punkaharju und Paguera. Die Verkäufe der drei alten Resorts brachten einen Buchgewinn von CHF 10,8 Mio. (nach Steuern CHF 6,6 Mio.).

    Finanzielle Situation 2005

    Hapimag befindet sich in einer ausgezeichneten und sehr gesunden finanziellen Verfassung. Die Bilanz ist sehr solid. Per Ende 2005 betragen die Eckwerte "Eigenkapital" und "Betriebswirtschaftliche Eigenmittel" 58% respektive 90%. Sie haben sich gegenüber 2004 weiter verbessert. Das heisst, der Buchwert der Sachanlagen ist zu 103% mit "Betriebswirtschaftlichen Eigenmitteln" abgedeckt. Der Buchwert der Sachanlagen beträgt CHF 942 Mio., die "Betriebswirtschaftlichen Eigenmittel" belaufen sich auf CHF 971 Mio. Der "freie" Cashflow betrug im Jahr 2005 CHF 37,1 Mio. Dieser konnte vollumfänglich zur Rückzahlung von Finanzverbindlichkeiten verwendet werden. Die Nettoverschuldung (2004) von minus CHF 31,1 Mio. (2001: minus CHF 90,1 Mio.) konnte somit in ein Nettoguthaben von plus CHF 7,0 Mio. verbessert werden.

    Zitat Kurt Scholl, CEO

    "Hapimag hat 2004 und 2005 die richtigen Dinge in Angriff genommen. Der Effort zeigt nun die gewünschte Wirkung. Diesen Konsolidierungskurs werden wir konsequent weiterführen. Im Jahr 2006 wollen wir ein positives operatives Ergebnis, ohne Sonderfaktoren, einfahren. Wir sind gut aufgestellt für die Zukunft. Absolut solide finanziert, sind wir sehr flexibel, um Chancen, die sich uns bieten, wahrzunehmen. Hapimag ist bereit, wieder zu wachsen."

Hapimag Kennzahlen 2005

(Geldwerte in CHF Mio.)

(IFRS)                                  2002          2003          2004          2005

Umsatz                                 213.9          202.9         220.4         220.7
Betriebsertrag                    231.1          221.6         234.4         246.7
EBITDA                                  48.7            38.6          41.5          59.0
EBIT                                        1.3            -9.7          -8.5            6.7
Konzernergebnis                      1.1            -4.7         -11.5            1.6
Free Cashflow                        30.1            18.5            2.9          37.1
Investitionen (1)                 59.0            44.0          55.9          31.8
Bilanzsumme                        1136.0         1105.3        1087.8        1074.7
Eigenkapital (%)                      55                56              57              58
Netto-Liquidität                 -60.8          -33.6         -31.1            7.0
Personalbestand (2)              1365            1317          1350          1323

(1) inklusive Renovationen (2) Jahresdurchschnitt

    Hapimag ist die Nummer 1 im europäischen Markt für Ferienwohnrechte. Das Unternehmen wurde 1963 als Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Baar/Kanton Zug gegründet und zählt heute über 138'000 Partner. Mit dem Kauf von Aktien können fast 60 Ferienresorts mit mehr als 5300 Appartements und Hotelzimmern gemäss einem Punktesystem frei von Miete genutzt werden. Die Resorts befinden sich in 17 Ländern Europas und in den USA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1300 Mitarbeiter (Vollzeitstellen), insgesamt sind rund 1780 Mitarbeitende für Hapimag tätig. Jährlich wird ein Umsatz von rund CHF 220 Mio. generiert.

ots Originaltext: Hapimag
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hilmar Gernet
Corporate Communications / Konzernleitung
Tel.    +41/41/767'87'35
Mobile +41/79/750'77'29



Weitere Meldungen: Hapimag AG

Das könnte Sie auch interessieren: