GEO

Nach Venedig gondeln - zum Karneval. Das neue GEO Special "Venedig": Hommage an eine Stadt, in der jetzt wieder die Masken aufgesetzt werden

    Hamburg (ots) - Wenn in der nächsten Woche, am 7. Februar, der Karneval von Venedig beginnt, werden sich wie jedes Jahr Tausende von Deutschen auf den Weg in die Lagunenstadt machen. Für andere Venedig-Liebhaber wiederum beginnen am 7. Februar genau jene drei Wochen, in denen sie keinesfalls in die Stadt reisen werden, aus Furcht vor der Fülle und Ausgelassenheit in den schmalen Gassen. Für beide, die Karnevalisten und die Sucher von Ruhe und Romantik, erscheint jetzt das neue GEO Special "Venedig". In 20 Beiträgen zeigen GEO-Fotografen und Autoren, was es Neues zu erzählen gibt aus Venedig - vom rasanten Wandel des Stadtviertels San Marco bis zum Projekt "Mose", einem kühnen Versuch zur Abwehr des Hochwassers. Die Leser erhalten Einblicke in das wieder eröffnete Opernhaus La Fenice, in die luxuriösen Badehäuschen am Lido-Strand, ins Räderwerk der Souvenir-Industrie, in die Geschichte berühmter Venedig-Gemälde. GEO stellt sechs private Welten vor, vom Barockpalast einer Patrizierfamilie bis zur Wohnung des Neu-Venezianers Ulrich Tukur. Mit einem Paddelboot erkundete ein Autor die Lagune - und entdeckte den Charme bekannter und kaum bekannter Inseln. Der umfangreiche Serviceteil enthält unter anderem die Steckbriefe 50 empfehlenswerter Hotels, Tipps für Literatur, Rundgänge, wertvolle Mitbringsel sowie einen herausnehmbaren Restaurantführer.

    Das GEO Special "Venedig" erscheint am 4. Februar, umfasst 154 Seiten und kostet 7,80 Euro.

    Neu: Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download

    Belegexemplare erbeten.

ots Originaltext: GEO
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Maike Pelikan
GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Tel.      +49/40/3703-2157,
Fax        +49/40/3703-5683
E-Mail: pelikan.maike@geo.de

GEO im Internet: www.GEO.de



Weitere Meldungen: GEO

Das könnte Sie auch interessieren: