BAK Bundesamt für Kultur

Die Schweizerische Gesellschaft für Theaterkultur hat den Hans Reinhart-Ring für das Jahr 2005 dem Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter Dominique Catton zugesprochen.

      Bern (ots) - Der Preisträger des Hans-Reinhart-Rings 2005 heisst
Dominique Catton. Der 1942 in Lyon geborene französische
Staatsbürger begann seine Theaterlaufbahn 1964 am François Rochaix
Théâtre de l’Atelier in Genf, sammelte Erfahrungen als freier
Schau-spieler am Theater und im Film und gründete 1974 in der
Rhonestadt das Théâtre Am Stram Gram. Dieses Theater leitet er
seither als Bühne für ein junges Publikum, die gleiche
künstlerische Ansprüche stellt wie das sogenannte Theater für
Erwachsene. Von den 61 Produktionen des Theaters, die er
verantwortet, hat er beinahe die Hälfte selber inszeniert; daneben
hat er sich auch als Bühnenbildner und Ausstatter hervorgetan. Im
Jahr 2000 wurde ihm der Preis der astej (Theater für junges
Publikum) zugesprochen. Die Schweizerische Gesellschaft für
Theaterkultur verleiht mit Unterstützung des Bundesamts für Kultur
(BAK) jährlich den Hans Reinhart-Ring in Würdigung hervorragender
Verdienste um das Theater. Der Ring trägt den Namen seines Stifters,
des Winterthurer Dichters und Mäzens Hans Reinhart (1880-1963). Im
Gegensatz zu anderen Theater-Auszeichnungen ist er kein Wanderpreis;
er wird für jede Verleihung neu hergestellt und geht in den Besitz
der ausgezeichneten Personen über. Die Auswahl der Ringträgerinnen
und Ringträger überträgt die Schweizerische Gesellschaft für
Theaterkultur einer von ihr bestimmten, unabhängigen Jury, die die
Auszeichnung in eigener Kompetenz zuspricht. Derzeit besteht sie aus
Gian Gianotti, Dörflingen (Präsident), Philippe de Bros, Vevey,
Paola Gilardi, Dottikon, Hansueli W. Moser-Ehinger, Basel, und
Claudia Rosiny, Bern.

Die Ringfeier findet am 22. April 2005 im Théâtre Am Stram Gram
statt.  
SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR              BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK)
THEATERKULTUR (SGTK)

Auskünfte: - zum Hans Reinhart-Ring und zur Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkul-tur: Hansueli W. Moser, Tel. 061 321 10 60, Fax 061 321 10 75; SGTK Postfach 1940, CH-4001 Basel; SGTK@theater.ch

- Preisträger: Dominique Catton, Tel. 076 345 42 61 (mobil) / 022 735 79 24 (The-ater) / e-mail: catton@bluewin.ch



Weitere Meldungen: BAK Bundesamt für Kultur

Das könnte Sie auch interessieren: