Abbott Laboratories

Abbott führt die Blutglukosemessgeräte FreeStyle Mini und Precision Xceed in Europa ein

München, Deutschland (ots/PRNewswire) - - Neue Produkte erweitern die Möglichkeiten für Diabetespatienten durch nahezu schmerzfreie Messung und hochmodernes Diabetesmanagement Abbott Laboratories stellte heute auf der 40. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Diabetologie (EASD) in München die Blutglukosemessgeräte FreeStyle Mini(TM) und Precision Xceed vor. Der FreeStyle Mini ist das weltweit kleinste Blutglukosemessgerät und bietet Diabetespatienten die nahezu schmerzfreie Messung. Precision Xceed ist ein modernes Diabetesmanagementsystem, mit dem sowohl der Blutglukose- als auch der Blutketonwert mit nur einem einzigen bedienungsfreundlichen Gerät gemessen werden kann. "Die Lancierung des FreeStyle Mini und des Precision Xceed auf dem europäischen Markt ist Ausdruck des Engagements von Abbott, Technologien und Produkte zu entwickeln, die Patienten weltweit das Diabetesmanagement erleichtern", kommentierte Ed Fiorentino, Präsident von Abbott Diabetes Care, einer Zweigstelle von Abbott Laboratories. "Wir freuen uns darauf, diese Produkte in die in der EU bereits etablierte Familie der Blutglukosemanagementgeräte von Abbott aufzunehmen." FreeStyle Mini Der FreeStyle Mini ist ein elegantes Multifunktions-Messgerät, das Diabetespatienten - insbesondere regelmässigen Messern und aktiven Personen - die bequeme und diskrete Blutglukosemessung ermöglicht. Wie alle anderen FreeStyle-Systeme benötigt auch der FreeStyle Mini die weltweit kleinste Blutmenge zur Messung, 50-90 % weniger als herkömmliche Blutglukosemessgeräte. Der FreeStyle Mini bedient sich wie alle anderen FreeStyle-Systeme der Coulmetrie, einem einzigartigen und patentierten elektrochemischen Messprinzip, mit dem der gesamte Blutglukosegehalt in einer Blutprobe effektiv gemessen wird, so dass lediglich eine Blutmenge von 0,3 Mikroliter erforderlich ist. Darüber hinaus bietet die FreeStyle-Technologie die meisten Körperstellen zur Messung. So können Patienten ihre Blutproben an weniger schmerzempfindlichen Stellen als an den Fingerspitzen entnehmen, wie an Unter- und Oberarmen, Handflächen, Oberschenkeln oder Waden. Der FreeStyle ermittelt Ergebnisse in durchschnittlich 7 Sekunden und verfügt zudem über eine Display-Beleuchtung, vier programmierbare tägliche Messalarme und eine beleuchtete Teststreifen-/Teststelle, um so das Messen auch nachts oder unter schlechten Lichtbedingungen zu ermöglichen. "Die Blutglukosemessung ist ein derart wichtiger Bestandteil des Diabetes-Selbstmanagement, dass sie für Diabetespatienten so bequem und schmerzfrei wie möglich sein sollte", erklärte Jo Butler, Krankenschwester und Pflegesachverständige des Wandsworth Primary Care Trust in Grossbritannien. "Das Design und die Funktionen des FreeStyle Mini bieten aktiven Patienten ein diskretes Messgerät, das die nahezu schmerzfreie Messung ermöglicht." Precision Xceed Precision Xceed ist das einzige Blutglukosemessgerät für Zuhause (ausser dem Precision Xtra und dem Precision Optium von Abbott), mit dem Patienten sowohl ihren Blutglukose- als auch ihren Blutketonwert mit einem einzigen, bedienungsfreundlichen Gerät messen können. "Dank der einzigartigen Fähigkeit des Precision Xceed, den Blutglukose- und Blutketonwert zu messen, können Diabetespatienten ihren Zustand auf bequeme, effektive und einfache Weise kontrollieren", sagte Raija Bjerkeheim, Oberschwester der Station für Endokrinologie und Diabetologie in der Karolinska Universitätsklinik in Stockholm. Der Precision Xceed verfügt über viele einfach zu erlernende und bedienungsfreundliche Design-Elemente, wie z. B. das Dreitasten-Design für einfaches Messen und Programmieren, eine Messzeit von zehn Sekunden und eine Display-Beleuchtung für das Messen unter schlechten Lichtbedingungen. Der Precision Xceed wird ausserdem mit TrueMeasure(TM) Teststreifen verwendet, die übliche Störsubstanzen wie Aspirin, Vitamin C und Acetaminophen heraus filtern. Die TrueMeasure Teststreifen sind mit einer einzigartigen füllstandsensitiven Elektrode ausgestattet, mit der verhindert wird, dass die Messung beginnt, bevor eine ausreichende Blutmenge vorhanden ist. Dadurch kann die Verschwendung von Teststreifen vermieden werden. Erhöhte Ketonwerte können ein Hinweis auf ein höheres Risiko von diabetischer Ketoazidose (DKA) sein, eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit, die durch akutes Insulinmangel verursacht wird. Die DKA muss so früh wie möglich diagnostiziert und behandelt werden, um das Risiko schwerer Erkrankung oder sogar Tod zu vermeiden. Der Precision Xceed gibt Diabetespatienten die Möglichkeit, Blutketonwerte zu messen und auf die Ergebnisse zu reagieren. Der neue Precision Xceed ist bereits in Schweden und Dänemark erhältlich und soll in Kürze in ganz Europa eingeführt werden. Informationen über Diabetes Schätzungen zufolge leiden weltweit ca. 177 Mio. Erwachsene (im Alter von 20-79 Jahren) unter Diabetes(1). Dies entspricht etwa 5,2 % der Erwachsenenbevölkerung der Welt(2). Diabetes ist inzwischen weltweit die häufigste nicht-übertragbare Krankheit(3). In den meisten Industrieländern ist es die viert- oder fünfthäufigste Todesursache und es gibt deutliche Hinweise darauf, dass es in vielen Entwicklungs- und neuen Industrieländern epidemisch auftritt(4). Mit dem erwarteten Anstieg der Diabetesfälle werden auch immer mehr Diabetespatienten Blutglukosemessgeräte zur Überwachung ihrer Blutzuckerwerte benötigen. Informationen über Abbott Laboratories Abbott Diabetes Care, der neue Geschäftszusammenschluss zwischen Abbott's MediSense und TheraSense, Inc., ist führend in der Entwicklung innovativer Produkte zur Unterstützung des Diabetesmanagments für Patienten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Alameda, Kalifornien, und entwirft, entwickelt und fertigt zahlreiche hochentwickelte Blutglukosemesssysteme und Teststreifen für den Gebrauch zu Hause und im Krankenhaus. Neben seinen bewährten Produkten MediSense und TheraSense, gehören auch die Namen Optium(TM), Precision Xceed(TM), FreeStyle(TM) und FreeStyle Mini(TM) zur Produktpalette. Ausserdem stellt das Unternehmen den Precision Link(R), ein Diabetes-Datenmanagementsystem, her. Weitere Informationen über Abbott Diabetes Care finden Sie unter http://www.abbottdiabetescare.com. Abbott Laboratories (NYSE: ABT) ist ein globales Unternehmen mit breiter Basis im Bereich der gesundheitlichen Versorgung, das sich mit der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen und medizinischen Produkten befasst, einschliesslich Ernährungsprodukte, Instrumente und Diagnostik. Das Unternehmen beschäftigt über 55.000 Mitarbeiter und vermarktet seine Produkte in mehr als 130 Ländern. Quellenangaben: 1. Webseite der International Diabetes Federation. Diabetes Facts and Figures. Diabetes prevalence estimates. http://www.idf.org/e-atlas/home/index.cfm?node=48 (Zugriff am 23.8.04) 2. Ibid. 3. Ibid. 4. Ibid. Webseite: http://www.abbott.com http://www.abbottdiabetescare.com http://www.idf.org/e-atlas/home/index.cfm?node=48 ots Originaltext: Abbott Laboratories Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Medien, Heidi Calkins, Tel. +1-847-938-8332 oder Finanzen, Christy Wistar, Tel. +1-847-938-4475, beide von Abbott Laboratories. Company News On-Call unter: http://www.prnewswire.com/comp/110328.html

Das könnte Sie auch interessieren: