BKW Energie AG

Energieeffizienz im Skigebiet: Saastal Bergbahnen AG und BKW engagieren sich für nachhaltigen Wintersport

Energieeffizienz im Skigebiet: Saastal Bergbahnen AG und BKW engagieren sich für nachhaltigen Wintersport
Saas-Fee Längfluh

Bern (ots) - Die Saastal Bergbahnen AG positioniert sich als nachhaltiges Unternehmen im umkämpften Tourismusmarkt. Sie beabsichtigt, in den nächsten Monaten die Energieeffizienz ihrer Infrastrukturen wie Berghäuser oder Beschneiungsanlagen auf Herz und Nieren zu prüfen. Die BKW - mit ihrem integrierten Dienstleistungsangebot - begleitet die Bergbahnen auf dem Weg in eine nachhaltige Energiezukunft und bekräftigt damit ihr Versprechen rund um ihr Swiss-Ski-Engagement.

Wintersport und Nachhaltigkeit - ein Widerspruch? Nicht im Saastal. Hier hat der Wandel hin zu einer nachhaltigen Ferienregion begonnen: Die Saastal Bergbahnen AG plant, die Energieeffizienz der Infrastruktur ihrer Bergbahnen und der Skigebiete Saas-Fee und Saas-Almagell substanziell zu verbessern. Zu diesem Zweck startet sie gemeinsam mit der BKW ein Projekt, um gezielte Energieeffizienz-Massnahmen in die Wege zu leiten, die sich an den so genannten GRI-Nachhaltigkeitsstandards (Global Reporting Initiative) orientieren. Die BKW Gruppe mit ihren spezialisierten Tochterfirmen kann den Bergbahnen dank ihrem Know-how eine integrierte Gesamtlösung als Totalunternehmerin anbieten und begleitet sie von der Beratung über die Planung bis hin zur Realisierung und dem effizienten Betrieb und Unterhalt ihrer Anlagen.

Integriertes Dienstleistungsangebot - auch dank BKW Tochterfirmen Die Energieeffizienz sämtlicher Berghäuser der Saastal Bergbahnen AG wird überprüft und gemeinsam mit den Bergbahnen werden Massnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz initialisiert. Die 2015 zur BKW Gruppe gestossene Bilek + Krischner (IGBK GmbH) analysiert die Nachhaltigkeit der Beschneiungsinfrastruktur, um deren ökologischen Fussabdruck zu reduzieren. Dafür überprüft sie die Möglichkeiten eines energieeffizienteren Betriebs, indem sie die Nutzung der bestehenden Einrichtungen optimiert und dafür modernste Technologien und den Einsatz von Schneefangnetzen berücksichtigt. Zudem erstellt die BKW ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept und liefert in den nächsten Jahren der gesamten Skiregion erneuerbaren Strom aus Schweizer Wasserkraft.

Ökologie am Berg

Seit Mai 2015 ist die BKW offizielle Sponsorin von Swiss-Ski. Mit ihrem Engagement setzt sie sich für eine nachhaltige und ökologische Entwicklung in der Alpenregion ein. Diese Vision teilt sie mit der Saastal Bergbahnen AG: «Gemeinsam mit der BKW können wir eine breite Palette an nachhaltigen Massnahmen einleiten, damit uns unsere Bergwelt auch in Zukunft noch in ihrer atemberaubenden Schönheit erhalten bleibt», sagt Rainer Flaig, Delegierter des Verwaltungsrates der Saastal Bergbahnen AG.

BKW

Die BKW Gruppe ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern. Sie beschäftigt über 4'000 Mitarbeitende. Dank der vielfältigen Kompetenzen, die sie unter einem Dach vereint, bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende und massgeschneiderte Dienstleistungen an. Sie plant, baut und betreibt Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private und die öffentliche Hand. Die BKW Gruppe bietet eine breite Palette an Dienstleistungen an - von Bautechnologien über Infrastrukturtechnik bis hin zu digitalen Geschäftsmodellen für erneuerbare Energien sowie klassische Multiutility-Infrastrukturdienstleistungen.

Saastal Bergbahnen AG

Die Saastal Bergbahnen AG ist ein Transport- und Dienstleistungsbetrieb mit Sitz in Saas-Fee. In der international bekannten Ferienregion Saas-Fee/Saastal ist das Unternehmen mit ca. 80 Jahresangestellten und ca. 80 Saisonniers der grösste Arbeitgeber im Tal und betreibt 21 Anlagen im Skigebiet Saas-Fee sowie 8 Anlagen in Saas-Almagell. Dank der hohen Produktkompetenz der Mitarbeiter bieten die Saastal Bergbahnen ihren Gästen im Sommer wie im Winter ein qualitativ hochstehendes hochalpines Schneesporterlebnis sowie eine attraktive Produktepalette bei den diversen Sommer-Ausflugszielen bis auf 3600 m ü. M. Saas-Fee steht für absolute Schneesicherheit, hochalpines Gletschergebiet, Autofreiheit in charmantem Dorf und Key Attractions wie die global grösste Eisgrotte, welthöchstes Drehrestaurant und Sommerskigebiet als Trainingsort für Spitzenathleten aus aller Welt.

Kontakt:

BKW AG
Media Relations
Tel.: +41 58 477 51 07
medien@bkw.ch

Saastal Bergbahnen AG
Tel.: +41 27 958 11 00
bergbahnen@saas-fee.ch


Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: