BKW Energie AG

BKW Innovation
BKW baut Beteiligung an INNOCAMPUS AG aus

Bern (ots) - Die BKW AG verstärkt ihr Engagement bei der INNOCAMPUS AG in Biel. Sie erhöht ihre Beteiligung und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Kapitalerhöhung auf 1'090'000 Franken. Die BKW hält nun 23 Prozent der Aktien der INNOCAMPUS AG. Mit dieser Investition unterstreicht die BKW, dass sie die Forschung und Entwicklung innovativer Lösungen für die Energiezukunft weiter stärken will.

Wie werden welche Technologien für unsere Kunden von Nutzen sein? Wie können wir aus einer Forschung Produkte gestalten, die helfen, die Energiestrategie im Alltag zu erfüllen? Erst in der täglichen Anwendung dieser neuen Technologien werden die Ziele erreichbar. Mit einer Plattform für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung stellt die INNOCAMPUS AG genau diesen wichtigen Austausch zwischen Innovation, Technologie, Forschung und der Industrie sicher.

Die BKW verstärkt nun ihr Engagement bei der INNOCAMPUS AG und stockt ihre Beteiligung auf 23 Prozent auf. Als direkt unterstützende Verbindung stellt sie mit der Kapitalerhöhung auch ein Mitglied des Verwaltungsrats. Somit ist die BKW nicht nur bedeutende Aktionärin und Unterstützerin der INNOCAMPUS AG, sondern als Forschungspartnerin auch massgeblich beteiligt an den Forschungsinhalten und -ergebnissen.

Bereits 2013 hat die BKW mit der Gründung des "BKW Technology Centers" in Nidau / Biel die Weichen für die Umsetzung der Energiestrategie des Bundes gestellt. In enger Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule (BFH) und dem Schweizer Zentrum für Elektronik und Mikrotechnik in Neuenburg (CSEM SA), wird bereits aktiv an Projekten gearbeitet. So haben die BFH und CSEM mit der Unterstützung der BKW im vergangenen Oktober das "Energy Storage Research Center" in den Räumen der INNOCAMPUS AG ins Leben gerufen. Das Forschungszentrum treibt die lokale und dezentrale Speicherung von Energie auf dem Weg zur Stromflussminimierung voran und hilft damit, die Kosten des Netzausbaus zu minimieren. Es geht darum, erneuerbare Energien zu Tageszeiten zur Verfügung zu stellen, an denen sie auch gebraucht werden.

Die BKW ist überzeugt, dass ihre Beteiligung an der INNOCAMPUS AG an dieser Art einer übergreifenden Plattform, die Umsetzung der Energiestrategie 2050 erleichtern und den Weg in die Energiezukunft ebnen wird. Als potenziellen Standort eines der "Swiss Innovation Parks" kommt dem Engagement der INNOCAMPUS AG zukünftig zusätzlich Bedeutung über die Kantonsgrenzen hinaus zu.

// BKW AG Die BKW Gruppe ist ein bedeutendes Schweizer Energiedienstleistungsunternehmen. Sie beschäftigt mehr als 3 000 Mitarbeitende, versorgt zusammen mit Partnern rund eine Million Menschen mit Strom und deckt alle Stufen der Energieversorgung ab: von der Energieproduktion über den Handel und den Transport bis hin zum Verkauf. Neben der reinen Energieversorgung entwickelt, implementiert und betreibt die BKW Energiegesamtlösungen für Privat- und Geschäftskunden sowie Energieversorgungsunternehmen und Gemeinden. Zudem engagiert sie sich in Forschungsprogrammen zur Entwicklung innovativer Technologien für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung.

Kontakt:

Tobias Fässler
medien@bkw.ch
058 477 51 07



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: