BKW Energie AG

Intelligentes Energiemanagement
BKW Kunden profitieren vom Zugang zum Strom- und Regelenergiemarkt

Bern (ots) - Die BKW geht eine Kooperation mit Entelios ein, einem führenden Anbieter für intelligente Energiemanagement-Lösungen. Damit ermöglicht die BKW sowohl Industriekunden wie auch KMU mit deren Verbrauchs- und Erzeugungsflexibilität gewinnbringend am Strom- und Regelenergiemarkt teilzunehmen.

Die Kooperation mit Entelios, einem führenden europäischen Anbieter von intelligenten Energiemanagement -Lösungen, öffnet BKW Kunden mit Flexibilität in deren Verbrauch oder Eigenerzeugung den Zugang zum Strom - und Regelenergiemarkt*. Nehmen Unternehmen mit energieintensiven und flexiblen Anlagen an diesem Markt teil, tragen sie zur Stabilität der europäischen Stromversorgung bei und generieren zusätzliche Erlöse. Die BKW wird die neue Dienstleistung als Teil des umfassenden Angebots ihren Industrie- und KMU-Kunden anbieten, die betrieblichen Anforderungen der Kunden stehen dabei stets im Vordergrund.

Mit der immer häufiger unregelmässig anfallenden Energie-Erzeugung aus Wind und Fotovoltaik aus dem In- und Ausland wird eine Steuerung der elektrischen Lasten und Erzeugung bei industriellen, gewerblichen und kommunalen Unternehmen immer wichtiger. Eine zuverlässige, wirtschaftliche Stromversorgung als Bestandteil der Energiestrategie 2050 des Bundes, die erneuerbare Energien und CO2-Ziele unterstützt, ist ohne ein intelligentes Energiemanagement nicht umsetzbar. Dieses ihren Schweizer Kunden anzubieten, ist das Kernziel der exklusiven Zusammenarbeit von Entelios und BKW.

BKW schafft eine dreifache Win-Win -Situation: Finanzielle Entlastung energieintensiver Unternehmen bei der Stromrechnung, wichtiger Baustein für die Nutzung der unregelmässig einspeisenden Solar- und Windkraft und ein wesentlicher Beitrag zur Realisierung der Energiestrategie 2050 des Bundes.

Als ersten Partner konnte die BKW die Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG mit ihrem Tiefkühllager gewinnen.

Weitere Informationen

* Begriffserklärung «Regelenergie» Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien kommt es naturgemäss zu höheren Schwankungen im Stromnetz, die durch die sogenannte Regelenergie (genauer: Regelleistung) ausgeglichen werden. Dazu schaltet ein intelligentes, überbetriebliches Energiemanagement-System gezielt Verbraucher und/oder erzeugende Anlagen aus oder ein, mit denen dies vertraglich vereinbart wurde. Das können industrielle Grossverbraucher sein (Kühlhäuser, Pumpen, Rohstoffverarbeitung, Prozessindustrie), aber auch kleinere Verbraucher wie Elektrospeicherheizungen und Wärmepumpen können über Rundsteueranlagen genutzt werden. Zukünftig dürfte diese Quelle von Regelenergie stärker genutzt werden.

BKW Energie AG

Die BKW Gruppe ist ein bedeutendes Schweizer Energiedienstleistungsunternehmen. Sie beschäftigt mehr als 3 000 Mitarbeitende, versorgt zusammen mit Partnern rund eine Million Menschen mit Strom und deckt alle Stufen der Energieversorgung ab: von der Energieproduktion über den Handel und den Transport bis hin zum Verkauf. Neben der reinen Energieversorgung entwickelt, implementiert und betreibt die BKW Energiegesamtlösungen für Privat- und Geschäftskunden sowie Energieversorgungsunternehmen und Gemeinden. Zudem engagiert sie sich in Forschungsprogrammen zur Entwicklung innovativer Technologien für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung. Heute schaltet die BKW täglich in ihrem Versorgungsgebiet 800 MW an Lasten über die Rundsteueranlage.

Entelios AG - ein EnerNOC Unternehmen

Das 2010 gegründete Unternehmen ist führender europäischer Anbieter von Demand Response-Lösungen und virtuellen Kraftwerken zum Management von dezentralen elektrischen Verbrauchern, Speichern und Erzeugern in Industrie, Gewerbe und Kommunen. Zu den Kunden von Entelios gehören europäische Energieversorger, die innovative, wertschöpfende Dienstleistungen an ihre Geschäftskunden weitergeben oder die Netz- und Versorgungssicherheit mit Demand Response steigern wollen. Entelios hat als erster Demand Response-Anbieter erfolgreich einen Pool industrieller elektrischer Verbraucher für Deutschlands hochwertigen Sekundärregelleistungsmarkt verfügbar gemacht. Seit Anfang 2014 ist Entelios Teil der EnerNOC Gruppe (www.enernoc.com), einem führender Anbieter von Energieintelligenz-Software und -Lösungen mit Hauptsitz in den USA und weltweiten Niederlassungen in aktuell 10 Ländern. Heute werden weltweit über 27 000 MW Spitzenleistung mit Hilfe der EnerNOC Lösungen für Demand Response nutzbar gemacht.

Kontakt:

Murielle Clerc
058 477 51 07
medien@bkw.ch


Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: