BKW Energie AG

Kernkraftwerk Mühleberg
Zwischenabschaltung zur Durchführung von geplanten Instandhaltungsarbeiten

Bern (ots) - Die BKW AG wird am Kernkraftwerk Mühleberg (KKM) geplante Instandhaltungsarbeiten durchführen. Zu diesem Zweck ist eine Zwischenabschaltung nötig, die von Freitag, den 24. Mai bis voraussichtlich Sonntag, den 26. Mai 2013 dauern wird. Im Rahmen der geplanten Arbeiten wird die Wellenabdichtung einer Umwälzpumpe ersetzt.

Bei der betroffenen Pumpe wurde während der Jahresrevision 2012 und präventiv im Rahmen der Zwischenabschaltung im Januar 2013 bereits die Wellenabdichtung ausgetauscht. Die Überwachung der Komponente zeigt, dass aufgrund von leichten Erosionserscheinungen an den rotierenden Dichtflächen ein erneuter, präventiver Austausch nötig ist. Es ist geplant, in der Jahresrevision 2013 einen neuen Dichtungstyp mit geänderter Materialzusammensetzung einzusetzen. Wegen langer Lieferzeiten kann der Austausch nicht schon während der Zwischenabschaltung vorgenommen werden.

Die Arbeiten können nicht während des Betriebs der Anlage durchgeführt werden. Der Produktionsverlust aufgrund der Zwischenabschaltung beträgt rund 32 Gigawattstunden. Die Anlage wird voraussichtlich am 26. Mai 2013 wieder angefahren.

Die Aufsichtsbehörde wurde über die geplanten Arbeiten informiert.

Kontakt:

Antonio Sommavilla
antonio.sommavilla@bkw-fmb.ch
031 330 51 07


Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: