BKW Energie AG

BKW AG
Wichtige Personalentscheide zur Strategie-Umsetzung
BKW-KONZERNLEITUNG NEU MIT MONICA DELL'ANNA UND RENATO STURANI

BKW AG / Wichtige Personalentscheide zur Strategie-Umsetzung / BKW-KONZERNLEITUNG NEU MIT MONICA DELL'ANNA UND RENATO STURANI
Monica Dell'Anna

Bern (ots) - Die BKW AG hat mit Dr. Monica Dell'Anna und Renato Sturani zwei neue Mitglieder in die Konzernleitung gewählt. Damit ist die oberste Stufe der Geschäftsführung komplett und es sind die zentralen organisatorischen Voraussetzungen zur erfolgreichen Umsetzung der neuen BKW-Strategie 2030 geschaffen. Die Elektro-Ingenieurin Monica Dell'Anna wird den neuen Geschäftsbereich Markt leiten. Der Maschinen-Ingenieur Renato Sturani übernimmt die Leitung des ebenfalls neu geschaffenen Geschäftsbereiches Erneuerbar und Effizienz.

Monica Dell'Anna wird als Leiterin des neuen Geschäftsbereiches Markt die zentralen BKW-Bereiche Markt, Produkte und Dienstleistungen sowie Handel führen und damit einen bedeutenden Beitrag zur weiteren erfolgreichen BKW-Positionierung im sich öffnenden Strommarkt zu leisten haben. Sie ist Elektro-Ingenieurin mit Diplomabschluss an der Universität Pisa/Italien und verfügt über einen Doktortitel in Telecommunications Engineering des King's College London. Sie war seit 2003 in führenden Positionen der Swisscom tätig und ist seit 2011 Mitglied der Bereichsleitung Netz und IT und Mitglied des Swisscom-Topmanagements. Vorher war sie in der internationalen Beratung tätig. Sie ist italienische Staatsbürgerin, 41-jährig, verheiratet und hat zwei Kinder.

Renato Sturani übernimmt die Leitung des neuen für die Strategieumsetzung zentralen Geschäftsbereiches Erneuerbar und Effizienz mit den neu geschaffenen Bereichen Energy Solutions, Wind und Technologie-Management. Darüber hinaus vertritt er die Interessen der erfolgreichen BKW-Elektroinstallationsfirma ISP in der Konzernleitung. Er hat seine Ausbildung am Politechnikum Mailand als Maschinen-Ingenieur abgeschlossen und verfügt über eine Management Zusatz-Ausbildung der Università Bocconi in Mailand. Seit 2002 arbeitet er für Alpiq, zuerst als Leiter der Stromerzeugung Region West und seit 2011 als Leiter des Bereichs Erneuerbare Energien. Früher war er in nationalen und internationalen Führungspositionen für die Firma ABB Alstom Power tätig. Er ist deutsch-italienischer Doppelbürger, 46-jährig und hat einen Sohn.

Kontakt:

Antonio Sommavilla
info@bkw-fmb.ch
031 330 51 07


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: