BKW Energie AG

Beteiligung der BKW AG
Gaskombikraftwerk von Groupe E in Cornaux (NE)

Bern (ots) - Groupe E hat heute Morgen das Baubewilligungsgesuch für die Energie-zentrale Cornaux (NE) bei den Gemeindebehörden eingereicht. Die geplante Anlage soll mit einer Leistung von 420 Megawatt (MW) jährlich zwischen 2 und 2,5 Terawattstunden Strom sowie zwischen 50 und 100 MW Wärme produzieren. Der Standort liegt in einer Industriezone in der Nähe des in den 60er Jahren gebauten Gaskraftwerks.

Im Juni 2006 gab die BKW FMB Energie AG bekannt, dass sie im Rahmen ihrer Partnerschaft mit Groupe E eine Minderheitsbeteiligung am geplanten Gaskombikraftwerk einzugehen beabsichtige. Die BKW hält angesichts der aktuellen energiepolitischen Lage an ihrer Absicht fest und hält sich damit die Option offen, für die Bedarfsdeckung auf diese Produktion zurückzugreifen. Die Beteiligung dürfte bei rund 20 Prozent liegen.

// Groupe E führt am 21. Mai 2012 um 10 Uhr in Cornaux zur Eingabe des Baugesuchs eine Medienkonferenz durch. Weitere Informationen unter www.groupe-e.ch

Kontakt:

Sebastian Vogler
info@bkw-fmb.ch
031 330 51 07


Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: