BKW Energie AG

BKW FMB Energie AG
Erwerb von zwei Windparks in Deutschland

Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG (BKW) erwirbt vom führenden deutschen Windprojektentwickler und Anlagenbetreiber wpd aus Bremen die zwei Windparks Holleben und Bippen. Die beiden Windparks weisen eine installierte Leistung von insgesamt 53 Megawatt (MW) auf. Mit dem Erwerb erhöht die BKW ihr ausländisches Windportfolio auf 270 MW und stärkt ihre Position im Bereich der Windenergie weiter.

Der Windpark Holleben im Bundesland Sachsen-Anhalt weist eine installierte Leistung von 25.5 MW auf und ist seit 2004/2005 am Netz. Die jährliche Produktion der siebzehn 1.5 MW-Turbinen beläuft sich auf rund 59 Gigawattstunden (GWh). Die Anlage befindet sich in der Nähe des BKW-Windparks Dubener Platte, Lüdersdorf-Parstein und Bockelwitz. Der Windpark Bippen im Bundesland Niedersachsen weist eine installierte Leistung von 27.6 MW auf und ist ebenfalls seit 2004/2005 am Netz. Die zwölf Turbinen produzieren pro Jahr 52 GWh Strom. Die Anlagen sind vom deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) anerkannt. Bis und mit 2024/2025 ist die Einspeisevergütung garantiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung der zuständigen deutschen Kartellbehörde.

Mit der Akquisition der beiden Windparks baut die BKW ihre Position in Deutschland im Bereich der Windenergie aus. Auch in Italien ist die BKW dieses Jahr dank der vollständigen Übernahme von sechs Windparks mit insgesamt 145 MW Leistung zu einer bedeutenden Windanlagenbetreiberin geworden. Die Produktion aus Windenergie in Deutschland und Italien beläuft sich gegenwärtig auf jährlich rund 460 GWh.

Kontakt:

Antonio Sommavilla
info@bkw-fmb.ch
031 330 51 07


Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: