BKW Energie AG

Nutzung des Sousbachs - Konzessionsgesuch eingereicht

Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG (BKW) hat beim Amt für Wasser und Abwasser des Kantons Bern (AWA) das Gesuch für die Konzession eines Kleinwasserkraftwerks zur Nutzung des Sousbachs in Lauterbrunnen eingereicht. Die Anlage wird einen wichtigen Beitrag für eine CO2-neutrale, erneuerbare und einheimische Stromproduktion leisten. Nach einer rund drei jährigen Planungszeit wurde mit dem Einreichen des Konzessionsgesuches ein erstes Etappenziel erreicht. Die geplante Anlage wird rund 25 Mio. Kilowattstunden pro Jahr produzieren. Dies entspricht dem jährlichen Bedarf von rund 6'500 Haushalten. Falls im kommenden Jahr die Konzession erteilt und danach das Baugesuch positiv beurteilt wird, könnte nach einer 2 ½ jährigen Bauzeit die Anlage im Winter 2014/15 in Betrieb genommen werden. Die Gesamtinvestitionen für das Wasserkraftwerk betragen rund 36 Mio. CHF. Mit dem vorliegenden Konzessionsprojekt kann das vorhandene Wasserkraftpotential des Sousbachs - unter Berücksichtigung aller ökologischer Aspekte - nachhaltig, wirtschaftlich und technisch effizient genutzt werden. Kontakt: Antonio Sommavilla antonio.sommavilla@bkw-fmb.ch 031 330 51 07

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: