BKW Energie AG

BKW FMB Energie AG: Beteiligung an Gaskombikraftwerk in Italien - Beginn der Detailplanung in Utzenstorf - Weiterentwicklung der Partnerschaften

    Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG (BKW) verstärkt ihre Präsenz auf dem italienischen Markt. Sie beteiligt sich zu 25% am Gaskombikraftwerk der E.ON Energie AG (E.ON) im norditalienischen Livorno Ferraris, das gegenwärtig im Bau ist. Gleichzeitig bündelt sie ihre Geschäftstätigkeiten in der BKW Italia S.p.A. Auch in der Schweiz baut die BKW ihre Marktbearbeitung aus. Über die Projektgesellschaft Energie Utzenstorf AG nimmt die BKW zusammen mit der Papierfabrik Utzenstorf die Detailplanung des Gaskombikraftwerks in Utzenstorf auf.

    Die BKW erwirbt einen 25%igen Anteil an der E.ON Italia Produzione S.p.A. Sie beteiligt sich damit am Gaskombikraftwerk der deutschen E.ON mit einer Leistung von 800 MW in Livorno Ferraris. Für die BKW bedeutet dies eine Investition von rund 230 Mio. CHF. Die bereits bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit der E.ON wird dadurch gestärkt. Die Anlage wird voraussichtlich im Frühjahr 2008 in Betrieb genommen. Ihre Leistung reicht aus, um rund eine Million Haushalte mit Strom zu versorgen. Mit dieser Akquisition stärkt die BKW sowohl ihre Marktpräsenz in Italien als auch die Versorgungssicherheit in der Schweiz.

    Die Dachgesellschaft BKW Italia S.p.A. wird fortan die Aktivitäten der BKW auf dem italienischen Markt bündeln und koordinieren. Bereits seit rund sechs Jahren ist die BKW mit ihrer Vertriebsgesellschaft Electra Italia S.p.A. auf dem italienischen Markt erfolgreich vertreten. Mit dem Erwerb von acht Wasserkraftwerken und zwei Gaskraftwerksprojekten sowie der Beteiligung an der STC S.p.A. ist die BKW auch in der Energieproduktion aktiv.

    Marktbearbeitung im Inland

    Im Hinblick auf die anstehende Strommarktöffnung verstärkt die BKW auch ihre Aktivitäten auf dem Heimmarkt. Mit den bestehenden Vertriebspartnern werden neue Energieliefer- und Netznutzungsverträge unterzeichnet. Über die Schaffung von Dienstleistungs- und Vertriebsplattformen wird die BKW zudem ihre Aktivitäten auch ausserhalb ihres angestammten Versorgungsgebietes verstärken. Mit der Schaffung der Projektgesellschaft Energie Utzenstorf AG ist die seit der Unterzeichnung des Rahmenvertrags Anfang Juni 2006 bestehende Partnerschaft mit der Papierfabrik Utzenstorf planmässig weiterentwickelt worden. Ziel der Projektgesellschaft ist es, ein Gaskombikraftwerk mit Wärmenutzung zu projektieren, zu erstellen und zu betreiben.

ots Originaltext: BKW FMB Energie AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Viktoriaplatz 2
3000 Bern 25
Tel.: +41/31/330'51'07
Fax:  +41/31/330'57'90
E-Mail: info@bkw-fmb.ch



Das könnte Sie auch interessieren: